/ Aktuelles vom Tag

Kinder aus Mossul schützen

World Vision richtet Kinderschutzzentren ein

Die Offensive gegen den IS nahe der nordirakischen Stadt Mossul kommt voran. Nach und nach befreien die irakische Armee und verbündete Milizen mehrere Dörfer im Umland. Gleichzeitig gibt es immer wieder Berichte darüber, welche Grausamkeiten die IS-Terroristen an der Zivilbevölkerung anrichten.
Das Kinderhilfswerk World Vision unterstützt vor allem die Kinder der aus Mossul geflüchteten Familien. In dem neuen Flüchtlingslager Zelikhan, knapp 25 Kilometer nordöstlich von Mossul, richten World Vision Mitarbeiter Kinderschutzzentren ein. Anna Zügner von World Vision ist gerade vor Ort in Erbil. Mit ihr sprach Katja Völkl.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren