/ Aktuelles vom Tag

Musik über einen mutigen Mann

Das Pop-Oratorium „Luther“

2017 jährt sich zum 500. Mal der Thesenanschlag Martin Luthers. Der Mönch aus Wittenberg löste damit die Reformation aus, die zu einer religiösen, gesellschaftlichen und politischen Revolution für ganz Europa wurde.

Das eigens zum Jubiläum geschaffene Pop-Oratorium „Luther“ soll die Zuschauer mit hineinnehmen in diese Zeit. 20.000 Sänger wurden dafür mobilisiert, die in wechselnder Besetzung in zehn deutschen Städten mit „Luther“ auftreten. Oliver Jeske hat mit dem Texter von „Luther“, Michael Kunze, und der Botschafterin für das Reformationsjubiläum, Margot Käßmann, gesprochen.

Zur Webseite des Pop-Oratoriums


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren