/ Aktuelles vom Tag

Wegen eines einzigen Wortes in Lebensgefahr

Einem pakistanischen Christen droht die Abschiedung aus Deutschland.

Wir berichten immer wieder einmal über Flüchtlinge aus dem Iran oder Syrien: Christen, die nach Deutschland kommen, weil sie in ihrer Heimat verfolgt werden. Doch auch in Pakistan bangen Christen um ihr Leben. Grund sind strenge Blasphemiegesetze – aber vor allem radikalisierte Muslime, die zum Mittel der Selbstjustiz greifen. Josef ist vor ihnen nach Deutschland geflohen. Jetzt soll er in seine Heimat abgeschoben werden. Oliver Jeske berichtet.

Mehr Informationen


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren