/ Aktuelles vom Tag

Die Bibel als Zufluchtsort

Die Bibel als geistlichen Zufluchtsort und Halt – das erleben Menschen in Not immer wieder. Auch Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten fliehen mussten und müssen. „Fremde. Heimat. Bibel“ lautet deshalb das Motto einer neuen Ausstellung im Bibelhaus Frankfurt. Sechs Personen erzählen im Interview in Multimediapräsentationen, wie sie nach Deutschland gekommen sind und welche Rolle gerade die Bibel dabei gespielt hat. Christine Keller hat sich die Ausstellung angesehen und spannende Geschichten mitgebracht.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Dezember 2016 geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt fünf Euro. 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren