/ Aktuelles vom Tag

Weibliche Seelsorge für harte Jungs

Die Gefängnisseelsorgerin Jutta Gildehaus aus der JVA Waldheim in Sachsen berichtet

Karl May ist weltbekannter Autor von Winnetou und unzähligen Abenteuerromanen. Weniger bekannt: Er hat vier Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht, wegen kleiner Diebstähle und vieler Hochstapeleien. Das Gefängnis existiert immer noch und nennt sich JVA Waldheim in Sachsen. Bis heute sitzen dort Männer ein, zum Teil wegen schwerer Delikte wie Raub und Mord. Das Besondere: Die Gefängnisseelsorgerin ist eine Frau. Regina König hat sie hinter den schweren Gefängnismauern besucht. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren