/ Aktuelles vom Tag

Kindern Perspektive geben

„Jumpers“ in Gera

Ein Elfgeschosser reiht sich an den anderen, im Stadtteil Lusan im thüringischen Gera. Ein typisches Plattenbauviertel, entstanden in den 70er Jahren in der DDR. Mitten in die Beton-Tristesse hinein bringt seit einigen Monaten jetzt allerdings ein Ladenlokal Stimmung: mit großen bunten Händen an den Schaufensterscheiben lädt das christliche Kinder- und Familienzentrum „Jumpers“ ein, reinzukommen und mitzumachen. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren