/ Aktuelles vom Tag

Keine Angst vor einer Islamisierung Deutschlands

Welche Rolle spielt die Religion, wenn es darum geht, Menschen, die zur Zeit als Flüchtlinge nach Deutschland kommen, zu integrieren? Ist ein wachsender Islamismus eine ernst zu nehmende Gefahr? Oder wird hier ein Schreckensszenario unnötig aufgebauscht? Über diese Fragen haben in Berlin Vertreter von Juden, Christen und Muslimen gemeinsam diskutiert. Oliver Jeske fasst das Gespräch für Sie zusammen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren