/ Aktuelles vom Tag

Pegida –„Wallfahrt der Empörten“

Am Anfang stand eine facebook-Gruppe, heute mobilisiert Pegida jede Woche mehrere tausend Bürger auf Dresdens Straßen. National und international haben die Organisatoren für Aufsehen gesorgt; lange wurde gerätselt, was hinter der Bewegung steckt. Jetzt hat der Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Hans Vorländer ein Buch über Pegida herausgebracht. Regina König hat mit ihm gesprochen.   

Weitere Infos auf der Homepage des Lehrstuhls für politische Theorie und Ideengeschichte an der Technischen Universität Dresden 

Lesen Sie auch einen ausführlichen Artikel zum Thema „Pegida - die Wallfahrt der Empörten" auf unserer Homepage.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren