/ Aktuelles vom Tag

„Zwischen den Fronten“

Polizeialltag in Dresden mitten in der Flüchtlingskrise

Sie arbeiten seit Monaten im Dauereinsatz: deutsche Polizistinnen und Polizisten. Wenn aufgebrachte Bürger gegen Asylunterkünfte demonstrieren, stehen sie zwischen den Fronten und werden immer häufiger zur Zielscheibe von Beleidigungen und tätlichen Angriffen.

So kann das nicht weitergehen, mahnt Dresdens Polizeiseelsorger. Regina König hat mit ihm gesprochen.    


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren