/ Aktuelles vom Tag

Aus „Ehrfurcht vor dem Leben“

„Die Ehrfurcht vor dem Leben, zu der wir Menschen gelangen müssen, begreift alles in sich, was als Liebe, Hingebung, Mitleiden, Mitfreude, Mitstreben in Betracht kommen kann." Dieser Gedanke Albert Schweitzers hat ihn selbst so geprägt, dass er sein Leben und sich selbst in den Dienst der „Lebenserhaltung“ gestellt hat und ein Krankenhaus in Lambaréné im zentralafrikanischen Gabun gründete, um dort als Arzt tätig zu sein. Ein Kritiker sagte über ihn, Schweitzer sei zu vielseitig, als dass er leicht zu erfassen wäre. In diesem Sinne sei auch der nun folgende Beitrag über eine der bedeutendsten und außergewöhnlichsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts verstanden.

http://www.albert-schweitzer-zentrum.de/

http://www.schweitzer.org/2012/de/ 

http://www.albertschweitzer-derfilm.de/

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren