/ Aktuelles vom Tag

Im Einsatz für traumatisierte Soldaten

Über ein halbes Jahrhundert waren Kampfeinsätze deutscher Soldaten kein Thema. Mit dem Engagement der Bundesrepublik in Afghanistan hat sich das geändert. Inzwischen sind viele Deutsche aus dem kombattanten Einsatz zurückgekehrt. Und einige haben – leider Gottes – Schlimmes erlebt. Die Eindrücke aus dem Kamfeinsatz aufzuarbeiten, dabei hilft den Soldaten der Psychiater und Psychotherapeut Dr. Andreas Breitkreuz. Oliver Jeske hat mit ihm Hamburger Bundeswehrkrankenhaus gesprochen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren