ERF Magazin ANTENNE im Juli/August 2010

30 Seiten Programm ERF eins und ERF Radio

Wetzlar (ERF). Das Magazin ANTENNE von ERF Medien (Wetzlar) für die Monate März und April ist druckfrisch erschienen.  Darin wird unter dem Thema „Lebensmut per Fernbedienung“ über das Einspeisen der ERF Programme Radio und Fernsehen in 110 Krankenhäusern und Seniorenheimen berichtet.  Ferner weißt der ERF darauf hin, dass er die Hauptkonferenz der Deutschen Evangelischen Allianz vom 28. Juli bis 1. August in Radio, Fernsehen und Internet begleitet.

Wie kann ich Gottes Reden im Gebet hören? Dieser Frage geht die Theologin Ursula Schmidt in einem weiteren Beitrag nach. Zum Thema „Gebet – was bringt’s“ ist Frau Schmidt Studiogast in der Sendereihe „wirklich.“ am 3. August um 20 Uhr.

Zudem gibt es einen Bericht über die künftige Zusammenarbeit zwischen dem baden-württembergischen Landessender L-TV und dem ERF. L-TV wird ab Juli täglich vier Stunden Programm bei ERF eins füllen. Im Gegenzug liefert der ERF das Nachtprogramm bei L-TV.

Außerdem weist die ANTENNE jetzt schon darauf hin, dass am 5. Oktober die Aktion „Größter Jugendkreis Deutschlands“ bei CrossChannel.de läuft.

Auf rund 30 Seiten wird zudem das Programm von ERF eins und ERF Radio präsentiert. Dazu gibt es Informationen aus der weltweiten Arbeit des ERF und die seines internationalen Partners TWR, ein Preisrätsel u. v. m.

Die ANTENNE erscheint sieben Mal jährlich als das christliche Magazin für Radio, Fernsehen, Internet und wird für 15 Euro pro Jahr im Abonnement verschickt. Ein Probeabo für ein Jahr ist kostenlos.

ERF Medien e. V., Kommunikation, 35573 Wetzlar, Tel.: 06441 957-0, Fax: 06441 957-51120, E-Mail: [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren