Hof mit Himmel im Juli 2010

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Samstag, 3. Juli
Hof mit Himmel: Trauma Abtreibung
Eigentlich sollte es Maria Hehl gar nicht geben, ihre Mutter wollte sie abtreiben. Im letzten Moment erfährt ihr Opa davon und verhindert die Tat. Später wird sie selbst von ihrem Mann dazu überredet, ihr erstes Kind abzutreiben. Allein fliegt sie ins Ausland zu einem dubiosen Arzt, der den Eingriff in einem dunklen Keller vornimmt. Danach erleidet Maria Hehl einen Nervenzusammenbruch. Jahre später bekommt sie noch zwei Töchter, doch ihre Ehe wird immer schwieriger. Ihre Schuldgefühle erdrücken sie, werden übermächtig. Sie will nicht mehr leben. Über ihre Erfahrungen spricht Maria Hehl in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 3. Juli, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (analog/digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 4. Juli, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).


ab Samstag, 10. Juli
Hof mit Himmel: Lebenswende im Burnout
Nora Oelkers leitet ein Wellnesshotel und trägt viel Verantwortung. Ihr Leben und ihre Arbeit richtet sie viele Jahre nach esoterischen Grundsätzen aus. Vom „Pendeln“ bis zum „Heilsteine auflegen“ probierte sie alles aus. Sie glaubt, dass sie jedes Problem lösen kann, wenn sie nur hart genug an ihrer Selbstverwirklichung arbeitet. Doch je mehr sie sich anstrengt, desto mehr schwindet ihre Kraft. Irgendwann bricht sie unter dem Druck zusammen. Die Leiterin eines Wellnesshotels landet im Burnout. Doch mitten in der Krise findet sie plötzlich den Frieden, den sie so lange gesucht hat. Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 10. Juli, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (analog/digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 11. Juli, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).


ab Samstag, 17. Juli
Hof mit Himmel: Nichts wert?

Astrid Borower spürt schon als Jugendliche den Drang, sich selbst zu verletzen. Sie ritzt sich die Arme blutig, doch der innere Druck weicht immer nur für kurze Zeit. Ihre Schulausbildung bricht sie ab, später erlernt sie einen Beruf, den sie eigentlich hasst. Nichts scheint ihr zu gelingen, sie fühlt sich als Versagerin, verachtet sich selbst. Was sie lange nicht weiß: der Grund für viele Ihrer Schwierigkeiten ist das Borderline-Syndrom. Für Astrid Borower beginnt eine intensive Auseinandersetzung mit der Krankheit, mit sich selbst und mit Gott.
Über ihre Erfahrungen spricht sie in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 17. Juli, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (analog/digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 18. Ju1i, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).


ab Samstag, 24. Juli
Hof mit Himmel: Mein Kind hat Leukämie

„Die Blutwerte ihrer kleinen Tochter sind außerordentlich schlecht. Die Zahl der weißen Blutkörperchen ist massiv erhöht.“ Der Anruf aus der Kinderarztpraxis stellt das Leben der Familie innerhalb weniger Sekunden auf den Kopf. Dr. Christoph Glumm ist geschockt – bei seiner einjährigen Tochter wurde Leukämie diagnostiziert. Ein medizinischer Marathonlauf beginnt - lange Klinikaufenthalte, Operationen und Chemotherapien bringen alle Beteiligten an die Grenzen ihrer Kraft. Davon berichtet Dr. Glumm in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 24. Juli, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (analog/digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 25. Ju1i, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).


ab Samstag, 31. Juli
Hof mit Himmel: Ein Buddhist begegnet Jesus

Endlich den Sinn des Lebens finden - dafür tat Wilhelm Trienen alles. Er meditierte in Klöstern im Himalaya, traf den Dalai Lama und absolvierte zusammen mit seiner Ehefrau eine buddhistische Ausbildung zum "Lama". Als spirituelle Leiter ließen sie sich in Südfrankreich nieder und bauten zusammen mit Schülern ein Meditationszentrum. Doch nach zwölf Jahren Buddhismus fühlen sie sich immer noch innerlich leer. Ausgerechnet ein Kinobesuch bringt sie auf eine heiße Spur. Davon erzählt Wilhelm Trienen in der Fernsehsendereihe „Hof mit Himmel" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 31. Juli, um 10 Uhr bei DAS VIERTE (analog/digital auf Satellit ASTRA und im Kabel), um 20 Uhr bei ERF eins (Satellit ASTRA und Kabel digital) und am Sonntag, 1. August, um 11 Uhr auf rheinmaintv (u. a. Kabel analog).


Die „Hof mit Himmel“-Sendungen im Juli sind auf einer DVD für 13,30 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich (Bestell-Nr. 790 50607) bei ERF mediaservice GmbH, 35573 Wetzlar, Tel. 06441 957-380, [email protected] 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren