ERF Medien startet die Kampagne „40 Tage Gott erleben“

Beiträge in Radio, Fernsehen und Internet zum „Jahr der Stille 2010“

Wetzlar (ERF). Während der kirchlichen Passionszeit vom 21. Februar bis 2. April startet ERF Medien die Kampagne „40 Tage Gott erleben“. Sie gehört zu den Aktion im „Jahr der Stille 2010“. Die Kampagne wird in Radio und Fernsehen sowie im Internet begleitet.

Die Kampagne umfasst sechs Gottesdienste, die jeweils sonntags um 10 und um 14 Uhr auf ERF Radio zu hören sowie um 11 und 17.30 Uhr auf ERF eins zu sehen sind. Der erste Gottesdienst dieser Reihe wird am Sonntag, 21. Februar aus der Evangelisch-Freikirchlichen Paulus-Gemeinde in Bremen mit einer Predigt von Pastor Klaus-Günter Pache ausgestrahlt. Die Gottesdienst-Themen lauten: Sehnsucht nach mehr – die Stille entdecken, Lichtblicke im Alltag – Gott in der Stille begegnen, Eine Stimme in der Stille – Gott in der Stille hören, Stilles Staunen – Die Größe Gottes in der Stille erleben, Stille Stille – In der Stille ausharren und Stille Kraft – Aus der Stille leben.
Ferner gibt es einen "Hauskreis im Radio", der ab dem 26. Februar jeweils freitags um 20 sowie um 23 Uhr auf ERF Radio läuft. Gegenstand des Hauskreises ist das Buch zur Kampagne (Elke Werner/Klaus-Günter Pache: Stille - Dem begegnen, der alle Sehnsucht stillt, SCM R. Brockhaus).
Während der Passionszeit sind im Programm von ERF Radio im Morgenmagazin "Aufgeweckt" Textlesungen aus dem Buch "Stille - Dem begegnen, der alle Sehnsucht stillt" (SCM R. Brockhaus-Verlag) von Elke Werner und Klaus-Günter Pache zu hören, täglich zwischen 6 und 9 Uhr.
ERF Online bündelt alle Aktionen des ERF zum „Jahr der Stille 2010“ auf seiner Internetseite: www.erf.de/stille.

Dort finden die User auch Infos zu einem Online-Workshop zur Kampagne "40 Tage Gott erleben". Zum „Jahr der Stille 2010“ lädt ERF Online darüber hinaus zu einem "Stille-Experiment" ein. Das Angebot hilft bewusst eine Zeit der persönlichen Besinnung zu gestalten und durchzuführen. Die Teilnahme an beiden Online-Workshops ist kostenlos.

Am „Jahr der Stille 2010“ beteiligen sich rund 80 Kirchen, Gemeinden und Werke. Die Initiative will Menschen die Gelegenheit bieten, Stille als wichtigen Aspekt des Alltags wieder neu zu entdecken und bewusst in ihren Tagesrhythmus einzuplanen.

Das „Jahr der Stille 2010“ soll helfen, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Ruhe zu finden und zu leben. Zu den Organisatoren gehören u. a. die Evangelische Allianz und ERF Medien (Wetzlar).
 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren