Highlights aus dem Programm ERF Radio

Lebensgeschichten und Vorträge im Februar

Highlights aus dem Programm ERF Radio im Februar

ERF Radio bringt im Februar als Highlights im Programm einen Vortrag von Theo Lehmann, bewegende Lebensgeschichten, den Vortrag „Jesus heilt die Kranken - aber nicht alle“  von Thomas Meier sowie das Porträt des Gitarristen und Sängers Martin Moro.

7.2., 21.30 Uhr
Ein Gott gegen 3000 Götter
Dr. Theo Lehmann
Als der Apostel Paulus die griechische Metropole Athen besichtigte, fielen ihm die vielen Götterbilder auf. Offensichtlich waren die Athener hochreligiöse Leute. Aber vom Gott, der Himmel und Erde geschaffen hatte, wussten sie nichts. Als Paulus dann das Bild des unbekannten Gottes entdeckte, war es seine Aufgabe, den Athenern klar zu machen, wer dieser unbekannte Gott war!
 
13.2., 15.30 Uhr
ERF für SIE
Überleben, um endlich zu leben!
Susanne Krahe, seit zwanzig Jahren blind
Susanne Krahe ist eine spät erblindete Ex-Diabetikerin. Über die schweren ersten dreißig Jahre ihres Lebens sagt sie heute: „Ich musste sie durchleben, um zu überleben, und ich musste überleben, um endlich zu leben. Ich musste mein Augenlicht verlieren, um ohne Wenn und Aber zu meiner einzigen Begabung zu stehen - dem Lesen und Schreiben.“
 
15.2., 15.00 Uhr
Lesezeichen
Mutige Menschen
Mutig gegen Hitler. Christian Nürnberger erzählt von Frauen und Männern, die den Mut zum Widerstand hatten: Mut, Hitlers Pläne zu durchkreuzen, Mut, Hitlers Befehle zu verweigern, Mut, Menschenleben zu retten.
 
24.2., 21.30 Uhr
Aufbruch Leben - Jesus erkennen
Ansgar Hörsting
Auf diesen einen Moment läuft die ganze Emmaus-Geschichte zu: als die Jünger endlich erkennen, dass es Jesus ist, der mit ihnen unterwegs ist. Ein heiliger Moment des Erkennens. Und bis heute braucht ihn jeder Mensch.
 
25.2., 21.30 Uhr
Beim Wort genommen
Jesus heilt die Kranken - aber nicht alle
Thomas Meier
Der Apostel Paulus war nicht bereit, seine körperlichen Schmerzen ohne weiteres zu akzeptieren. Mehrmals hat er Gott darum gebeten, ihn von seinem „Pfahl im Fleisch“ zu befreien. Doch das Wunder, eine Heilung am eigenen Leib zu erleben, war Paulus nicht vergönnt. Obwohl er als Apostel manchen anderen Menschen Heilung brachte.
 
26.2., 15.30 Uhr
“... denn das Ohr isst mit“
Der Gitarrist und Sänger Martin Moro
Er bürgt für besondere Hörerlebnisse: Martin Moro. Virtuose Saitenkunst und berückende Musikalität zwischen Folk und Blues, Irland und Balkan. Auch Hirn und Humor kommen nicht zu kurz. Die launigen Kommentare sind inzwischen legendär und gehören genauso zu einem Moro-Konzert wie auch sein Glaube.
 

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren