1. Christlicher Medienkongress in Schwäbisch Gmünd

ERF Medien ist Mitveranstalter

Wetzlar/Schwäbisch Gmünd (ERF). „Medien bewegen Menschen. Und Menschen bewegen Medien. Vor allem Medienmenschen“. Dies schreibt der Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth (Wetzlar), im Einladeblatt zum 1. Christlichen Medienkongress, der vom 10. bis 12. Dezember im Christlichen Gästehaus Württemberg in Schwäbisch Gmünd ausgerichtet wird. Der dreitägige Kongress will Medienschaffende zusammenbringen und versteht sich als Gesprächs- und Begegnungsplattform. Die Teilnehmer wollen den Einsatz neuer Medien für Evangelium und Glauben bedenken. Die Frage „Wie kann man christliche Inhalte stärker in die Medien bringen?“ steht im Mittelpunkt der Tagung.

Veranstalter sind unter anderen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die württembergische Landeskirche, das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP), die Stiftung Christliche Medien, die Stiftung Marburger Medien, der Christliche Medienverbund KEP (Konferenz Evangelikaler Publizisten), die Evangelische Nachrichtenagentur idea und ERF Medien.

Der ERF ist nicht nur mit vielen Mitarbeitern präsent und wirkt an zahlreichen Seminaren und Interessengruppen mit. Als Redner werden unter anderen der Publizistik-Referent der EKD, Oberkirchenrat Udo Hahn, der Medienbeauftragte der EKD und der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), Oberkirchenrat Markus Bräuer, die ZDF-Medienforscherin Beate Frees und der ERF Vorstandsvorsitzende Jürgen Werth erwartet.

Neben Plenumsvorträgen über das „Verhältnis von Werten“, „Wahrheit und Glück“, „Die Medienwelt in fünf Jahren“ und „das Selbstverständnis von Medienschaffenden“ werden 18 Seminare angeboten. In der Veranstaltung „Wie man als Journalist unter die Räder kommt“ gibt die ehemalige „Tagesschau“-Sprecherin Eva Herman ihre Erfahrungen weiter.

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es unter www.schoenblick-info.de/veranstaltungen/medienkongress.html

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren