Albanien: Evangelikalen Christen fehlen einheimische Vorbilder

Enkelejda Kumaraku: Wir fühlen uns wie die erste christliche Generation

Tirana/Wetzlar (ERF). Evangelikale Christen im nachkommunistischen Albanien fühlen sich wie die ersten Christen zur Zeit von Jesus. Ihnen fehlen die Vorbilder im Glauben. Dies Ansicht äußerte die Leiterin des albanischen Zweigs der Radiomission Trans World Radio (TWR), Enkelejda Kumaraku (Tirana), bei einem Besuch in Wetzlar.

Nach Jahrzehnten kommunistischer Herrschaft seien im Volk viele christliche Überlieferungen verloren gegangen. Wer zum Glauben an Jesus Christus findet, habe nur wenige andere Christen, an denen er sich bei der Gestaltung seines Lebens orientieren könne, so Kumaraku.

Valet e Ungjillit (Evangeliums-Rundfunk), so der Name des Zweiges von TWR in Albanien, strahlt Programme über die christliche UKW-Senderkette Radio 7 aus. Die Kette ist in rund 80 Prozent der Haushalte Albaniens empfangbar. Täglich läuft dort die Reihe „Frauen mit Hoffnung“ des weltweit von TWR getragenen Projektes Hannah. Weil viele Hörer und Hörerinnen keine Post von einer christlichen Organisation empfangen können, werden die Gebetsanliegen per Radio aufgegriffen. Kumaraku berichtete, dass viele Frauen in dem muslimisch geprägten Land mit Schlägen bei der Beschäftigung mit christlicher Literatur und anderen Nachteilen zu rechnen hätten, wenn sie von Familienangehörigen erwischt werden.

Der ERF unterstützt die Produktion und Ausstrahlung der Programme von Projekt Hannah, die außer in Albanien auch im Kosovo und in Mazedonien zu empfangen sind. Nach Angaben von Frau Kumaraku leben mehr Albaner in den Nachbarländern als in Albanien selbst.

70 Prozent der 3,1 Millionen Einwohner Albaniens sind Muslime, 20 Prozent gehören zur Albanisch-Orthodoxen Kirche und 10 Prozent sind römisch-katholisch. Zur baptistischen Minderheit gehören fünf Gemeinden mit 250 Mitgliedern.
 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren