Neue ERF Broschüre "Fördern Sie gute Nachrichten" erschienen

Evangeliums-Rundfunk gibt erstmals überblick über seine Spenden finanzierten Projekte

Erstmals hat der ERF eine Broschüre über seine Spenden finanzierten Projekte herausgegeben. Auf 16 Seiten gibt das Heft unter dem Titel "Fördern Sie gute Nachrichten" einen _berblick über die Kosten der Radio-, Fernseh- und Internet-Arbeit, aber auch über das Engagement des ERF für Afrika, Lateinamerika, die GUS, Zentralasien, Israel und China. Menschen aus den einzelnen Ländern erzählen in der Broschüre von den Segensspuren, die der ERF in ihrem Leben hinterlassen hat. ERF Direktor Jürgen Werth weist in seinem Vorwort darauf hin, dass sichder ERF bei einem Jahres-
etat von 13,5 Millionen Euro ausschließlich aus Spenden finanziert.

"Mit der Broschüre wollen wir die Arbeit des ERF tranparenter machen und Spendern erleichtern, gezielt einzelne Projekte zu fördern", so Anette Bauscher, die den Bereich Fundraising beim ERF betreut.

Kontakt: ERF Fundraising
Anette Bauscher
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
E-Mail: [email protected]
Telefon: 06441 957-229

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren