ERF startet im Oktober Aktion „40 Tage der Hoffnung“

Begleitung in Radio und Internet zu Buch von Max Lucado

ERF Pressemitteilung vom 14. August 2008:

 

Wetzlar (ERF). Die Aktion „40 Tage der Hoffnung“ kommt ins Radio. ERF Medien startet am 2. Oktober eine Sendereihe, die bis zum 16. November tägliche Impulse vermittelt.

 

Die Kampagne basiert auf dem Buch „3:16 – Zahlen der Hoffnung“ des amerikanischen Pastors Max Lucado von der Oak Hills Church in San Antonio (Texas, USA). Sein Thema ist Johannes 3, Vers 16 – der wohl bekannteste Vers der Bibel: „Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat.“ Für Lucado ist dieser Vers „ein Alphabet der Gnade, eine Zusammenfassung der christlichen Hoffnung“. Mit seinem Buch können sich die ERF Hörer auf eine 40-tägige Entdeckungstour der Hoffnung begeben und dabei suchende Freunde und Bekannte mitnehmen.

 

In den letzten Jahren haben in Deutschland über 800 Gemeinden „40-Tage-Kampagnen“ durchgeführt. Die Erfahrungen dieser Kampagnen wurden nun auf „3:16 – Zahlen der Hoffnung“ übertragen. Im Frühjahr 2008 haben einige Gemeinden der Evangelischen Allianz Bremen die Kampagne „40 Tage der Hoffnung“ erstmals durchgeführt, im Herbst 2008 soll eine zweite Kampagne starten.

 

Diese neuerliche Kampagne begleitet der ERF in seinem Radioprogramm und mit einem online-Workshop im Internet.

 

„40 Tage der Hoffnung“ – das sind

          6 inspirierende Gottesdienste, aufgezeichnet in Bremer Gemeinden

          6 x zwei Kapitel aus dem Buch von Max Lucado

          6 Hauskreis-Abende im Radio

          40 intensive Tage, in denen Hörer Jesus Christus (ganz neu)

kennenlernen können

 

Eröffnet wird die Reihe am 2. Oktober in der Sendung Calando mit einem Rückblick auf die Erfahrungen in Bremen und einem Ausblick auf die Sendungen auf ERF Radio:

 

• ERF Radio überträgt Gottesdienste aus den Pilotgemeinden in Bremen (Sendeplatz: sonntags, 18 Uhr).

 

• Die Lektüre der insgesamt 12 Kapitel des Lucado-Buches gibt es jeden Montag ab 20 Uhr. In dieser Stunde werden je zwei Kapitel vorgelesen.

 

• Die wesentlich kürzeren Tageslektionen aus dem Lucado-Buch werden im

Morgenmagazin „Aufgeweckt“ ausgestrahlt, d. h. zwischen 6 und 9 Uhr

dreimal wiederholt.

 

• Der Hauskreis im Radio wird am Freitag aufgezeichnet und um 20 Uhr ausgestrahlt.

 

Sendungsübersicht:

2.10., Calando, 16 Uhr: Rückblick auf die Pilot-Kampagne in Bremen und Vorstellung der Herbstkampagne

5.10., 18 Uhr: 1. Gottesdienst

6.10., Aufgeweckt, ab 6 Uhr: 1. Tageslektion aus dem Buch

6.10., 20 Uhr: Kapitel 1 und 2 aus dem Buch

10.10., 20 Uhr: 1. Hauskreis

9.11., 18 Uhr: 6. und letzter Gottesdienst

10.11., 20 Uhr: Kapitel 11 und 12 aus dem Buch

14.11., Aufgeweckt, ab 6 Uhr: 40. und letzte Tageslektion aus dem Buch

14.11., 20 Uhr: 6. und letzter Hauskreis

16.11., 18 Uhr: Bilanz-Sendung zur ERF Kampagne

 

 

Kontakt:

ERF Medien

„40 Tage der Hoffnung“

Berliner Ring 62

35576 Wetzlar

Telefon: 01805 161718

[email protected]

www.erf.de/40tage

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren