„Den Schöpfer lieben! Und die Schöpfung!“

ERF Magazin ANTENNE im Juni/Juli zur Weltverantwortung der Christen

ERF Pressemitteilung vom 16. Mai 2008

Wetzlar (ERF). Die Weltverantwortung der Christen ist Thema in der Juni/Juli-Ausgabe des Magazins ANTENNE, das der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar herausgibt.  Unter dem Thema „Den Schöpfer lieben! Und die Schöpfung!“ schreibt der Dozent für Transformatorische Entwicklungspraxis an der Akademie für Weltmission, Dr. Andreas Kusch (Korntal-Münchingen), „Gott liebt die ganze Welt! Die ganze Welt zu erreichen, ist Gottes Absicht“. Dabei erinnert er die Christen an das Doppelgebot der Liebe aus dem Matthäusevangelium, Kapitel 22, Vers 39: „Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst“.

 

„Christen haben eine Pflicht zur politischen Verantwortung; sie dürfen nicht nur, sie müssen Salz der Erde sein“, das meint der Geschäftsführer des christlichen Hilfswerks „World Vision Deutschland“, Christoph Waffenschmidt (Friedrichsdorf). Jahrelang hat er als Bürgermeister in der Kleinstadt Waldbröl bei Bonn Verantwortung in seiner Heimat übernommen. Jetzt setzt er sich für Menschen rund um den Globus ein. Waffenschmidt: „Die Welt ist ein globales Dorf, in dem z. B. auch die Menschen in Afrika unsere Nächsten sind. Unsere Aufgabe als Christen ist es, hinzusehen und zu handeln.“

 

Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg (Lüdenscheid) stellt das Beispiel ihrer Kirchengemeine vor, die sich seit 16 Jahren auch um Obdachlose kümmert.

 

Der ehemalige Generalsekretär der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste, Pfarrer Hartmut Bärend (Berlin) setzt sich in seinem Beitrag „Der Heilige Geist – Garant für Erfolg?“ kritisch mit dem modernen Erfolgsdenken in christlichen Gemeinden auseinander.

 

Zudem stellt die ANTENNE ausführlich das Programm von ERF Radio und Fernsehen in den Monaten Juni und Juli vor.

 

Die ANTENNE erscheint sechs Mal jährlich als das christliche Magazin für Radio, Fernsehen, Internet und wird für 10 Euro pro Jahr im Abonnement verschickt. Ein Probeabo für ein Jahr ist kostenlos.

ERF Kommunikation, 35573 Wetzlar
Tel.: 06441 957-0
Fax: 06441 957-120
E-Mail:
[email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren