Gelungener Testlauf für ein neues Fernsehformat des ERF

Erste Live-Call-In Fernsehsendung des Evangeliums-Rundfunks

Wetzlar (ERF). Erstmals hat der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar eine Lebenshilfe–Sendung von ERF Fernsehen live ausgestrahlt, zunächst zu Testzwecken nur über das Internet. Reaktionen von Zuschauern waren in der 60minütigen Sendung per Telefon oder E-Mail erwünscht. Mit dem Ergebnis des Testlaufes zeigten sich die Mitarbeiter zufrieden. Die christliche Beratungssendung, bei der drei Studiogäste und zwei Moderatoren über die Themen Partnerschaft, Beziehungen, Ehekrisen und Alkoholismus sprachen, wurde von rund 120 Zuschauern aus dem ganzen Bundesgebiet gesehen. Insgesamt gingen 20 E-Mails ein mit Kommentaren zum Programm und mit konkreten Fragen zum Thema. Ziel der Pilotsendung war es, das von der Fernsehredaktion entwickelte neue Sendungsformat, das eine Alternative zu esoterischen Beratungssendungen bieten soll, gründlich zu erproben. Der Test, so ERF Pressesprecher Michael vom Ende, sei gelungen. Er kündigte an, dass dieser Sendetyp weiterentwickelt werden solle. Ziel der Sendung sei es, den Zuschauern eine unmittelbare Möglichkeit zu geben, sich mit ihren Fragen an der Sendung zu beteiligen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren