Erstmalig fremdsprachige Radiosendungen auf Abruf im Telefon

Neues Angebot in Kroatisch, Russisch und Türkisch

ERF Pressemitteilung vom 18. März 2008:

Wetzlar (ERF). Der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar weitet ab dem 1. April das Angebot seiner Telefonbotschaften aus. Unter der Telefonnummer 06441 957555-00 bietet der ERF seit Oktober 2000 täglich neu Mut machende Kurzbotschaften von zwei bis drei Minuten Länge. Die “Gedanken zum Tag” gibt es in Deutsch sowie in 18 weiteren Sprachen. Weil inzwischen viele Telefonkunden über eine Flatrate verfügen, bei der nur eine Grundgebühr zu zahlen ist und nicht jeder Anruf und auch die Länge eines Telefonates keine Rolle mehr spielt, hat der ERF nach Angaben des Leiters der Abteilung Internationale Projekte, Dr. Thorsten Grahn, erstmalig auch fremdsprachige Radiosendungen für das Telefon aufbereitet.

Die Anrufer können nun zusätzlich unter einigen Sprachen wählen zwischen täglich neuen Beiträgen der Sendereihe „Durch die Bibel“, einem Lied der Woche, der Kontaktaufnahme zu Produzenten und grundsätzlichen Informationen zum persönlichen Glauben. Zunächst gibt es dieses Zusatzangebot in Kroatisch, Russisch und Türkisch. Sollte sich dieser Service bewähren, soll er künftig weiter ausgebaut werden, stehen doch die Zusatzangebote in vielen Sprachen bereits als Radiosendungen zur Verfügung.

Mit den Telefonbotschaften möchte der ERF nach Angaben von Grahn insbesondere fremdsprachige Mitbürger erreichen. Auch Kranke, die keine christliche Gemeinde besuchen könnten, hätten so die Möglichkeit das Evangelium zu hören.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren