1.300 junge Leute bei „Der größte Jugendkreis Deutschlands“

Zweite Aktion verbindet über 65 Orte aus ganz Deutschland

ERF Pressemitteilung vom 24. November 2007

Wetzlar/Kassel/Stuttgart (ERF). Mehr als 65 Jugend- und Hauskreise mit etwa 1.300 Teilnehmern haben sich an der zweiten Aktion „Der größte Jugendkreis Deutschlands“ beteiligt. Veranstaltet wurde sie vom Mitarbeitermagazin des Deutschen EC-Verbandes „Auftrag und Weg“ (Kassel), von CrossChannel.de, dem jungen Webradio des Evangeliums-Rundfunks (ERF) in Wetzlar und von der „BasisBibel“ der Deutschen Bibelgesellschaft (Stuttgart). Drei Stunden lang haben die Jugend- und Hauskreise am 23. November gemeinsam das Radioprogramm von CrossChannel.de gehört. Bei Moderator Tobias Schuffenhauer im Studio in Wetzlar hatten sich drei Bibelexperten und die fünf Musiker der Band „Crossing“ (Hannover) versammelt, um das Programm des interaktiven Abends zu gestalten. Die Teilnehmer des Jugendkreis-Events waren über ganz Deutschland verstreut: Die Gruppen mit jeweils rund 20 Personen klinkten sich per Webradio, E-Mail und Telefon in das Geschehen ein und gestalteten das dreistündige Jugendprogramm von ihrem Ort aus mit. Im Zentrum stand die biblische Geschichte der „Frau am Brunnen“ (Joh. 4, 1-42) - in der neuen Übersetzung der BasisBibel, deren Hörbibel-Version des Johannes-Evangeliums bei dieser Sendung Radiopremiere feierte. Ein Kurzhörspiel von Tobias Schuffenhauer schlug den Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart. Thomas Weißenborn vom Marburger Bibelseminar gab Texterklärungen und beantwortete Rückfragen zum Text, und auch Florian Theuerkauff von der Deutschen Bibelgesellschaft nahm als Bibelexperte im Studio Stellung. „Der Augen-Blick Jesu, die Begegnung mit ihm, verändert Herzen bis heute. Sie werden neu, wahrhaftig, geheilt. Solche veränderten Menschen laufen los, werden Botschafter, verändern Orte“, so EC-Jugendreferent Thorsten Riewesell (Kassel) in seiner Kurzandacht. Bei Gewinnspielen räumten fünf Jugendkreise jeweils ein kostenloses Wochenende in einem EC-Freizeithaus für ihren ganzen Jugendkreis ab, darüber hinaus gab es weitere Preise. Die Band „Crossing“ gab am Ende der Aktion noch ein halbstündiges exklusives Akustik-Konzert als Zugabe - live aus dem CrossChannel.de-Studio . „Alles in allem eine gelungene Mischung aus Event, Unterhaltung und einer starken inhaltlichen Ausrichtung“, resumierte der Leiter von CrossChannel.de, Jan Knauf. „Wir freuen uns, dass so viele Leute in ganz Deutschland dabei waren, sich mit vielen E-Mails beteiligt und intensiv mit dem Thema „Veränderung durch Begegnung mit Jesus“ beschäftigt haben.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren