Helmut Herscht neuer Leiter des ERF Österreich

Tanja Dietrich-Hübner verlässt den ERF nach 14 Jahren

 ERF Pressemitteilung vom 31. Oktober 2007:

Wetzlar (ERF). Leitungswechsel beim ERF Österreich: Seit dem 22. Oktober ist der Medienspezialist Helmut Herscht (Baden bei Wien) neuer Geschäftsführer beim Evangeliums-Rundfunk Österreich mit Sitz in Pechtoldsdorf bei Wien. Der 33Jährige hatte schon zwischen 2003 und 2005 die Öffentlichkeitsarbeit des ERF Österreich geleitet. In den letzten beiden Jahren war er bei einer Media-Agentur tätig und hat im Abendstudium ein MBA-Programm (Betriebswirtschaft) absolviert.

„Der ERF  ist mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen", so Herscht. Es sei eine spannende und zugleich herausfordernde Aufgabe, die Geschäftsführung des Medienwerkes zu übernehmen. Der ERF habe „jeden Grund aktiv und voller Mut in die Zukunft zu schreiten.“

Herscht tritt die Nachfolge von Tanja Dietrich-Hübner an, die seit 1993 beim ERF tätig ist. Die heute 42-jährige Journalistin und Juristin wurde 1999 Chefredakteurin. 2001 übernahm sie die Leitung des ERF Österreich als Geschäftsführerin. Nach 14 Jahren möchte sie sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen.

Der ERF Österreich hat derzeit 9 Mitarbeiter. Chefredakteur ist Christian Veith. Die Redaktion produziert Radiosendungen, die u. . im Pogramm von ERF Radio unter dem Titel „Die Radioperspektive“ ausgestrahlt werden. Vorsitzender des ERF Trägervereins ist Alfred Rindlisbacher (Spittal an der Drau).      

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren