Neue Gottesdienstzeiten beim Evangeliums-Rundfunk

Ab Januar beginnen Übertragungen bereits um 10 Uhr

 ERF Pressemitteilung vom 17. September 2007:   

Wetzlar (ERF). Ab Januar wird der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar seine Radiogottesdienste sonntags jeweils um 10 Uhr beginnen. Darauf hat Radio-Chefredakteur Andreas Odrich hingewiesen. Bisher wurden die Gottesdienste und Gottesdienstlichen Morgenfeiern ab 10.30 Uhr ausgestrahlt. Mit dem neuen Sendebeginn gleiche sich der ERF den Hauptgottesdienstzeiten in den meisten Kirchen und Freikirchen an, so Odrich. Um 14 Uhr werden die Gottesdienste wiederholt. Damit komme ERF Radio den Wünschen vieler Hörer nach, die am Gottesdienst ihrer eigenen Gemeinde teilnehmen möchten und sich gleichzeitig aber für die Ausstrahlung der Gottesdienste aus anderen Gemeinden interessierten.

 

Seit vielen Jahren strahlt der ERF zum einen Gottesdienste aus, die in Gemeinden aufgezeichnet wurden. Im Wechsel werden aber auch Morgenfeiern gesendet, die im Studio produziert wurden. Nicht nur an Sonntagen sondern auch an kirchlichen Feiertagen bietet der ERF damit vor allem Hörern eine Alternative, die aus gesundheitlichen oder Altergründen nicht am Gemeindegottesdienst teilnehmen können.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren