Personalia:

Veränderungen bei den ERF Abteilungsleitern

        ERF Pressemitteilung vom 3. Juli 2007

Wetzlar (erf). In der mittleren Führungsebene des Evangeliums-Rundfunks (ERF) haben sich einige Veränderungen ergeben:
1. Der bisherige Leiter der Seelsorge-Abteilung Harald Petersen scheidet Ende Juli aus und wird Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Hanau. Der 54-Jährige war seit fast 26 Jahren beim ERF tätig. 1994 übernahm er die Seelsorge-Abteilung.

2. Joachim Stängle, der Leiter der CINA, dem Internetanbieter des ERF, wechselt Mitte August zur Stiftung Christliche Medien (SCM) mit Hauptsitz in Witten. Er übernimmt die Leitung des Direktvertriebs der in der SCM zusammengeschlossenen Verlage. Der Diplom-Betriebswirt hat seit 1996 die von ihm maßgeblich konzipierte CINA geleitet. Sein Nachfolger wird der 36-jährige Diplom-Physiker Dr. Jörg Dechert, der seit 1997 bei der CINA tätig ist.

3. Ferner wird der Leiter der Abteilung Technik, Achim Schäfer, Ende Juli den ERF verlassen. Nach 22 Jahren hat er eine neue Herausforderung als Projektmanager in einem Wirtschaftsunternehmen gefunden.

  

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren