Ab 25. November ist ERF Radio im Großraum München per Kabel empfangbar

ERF Radio demnächst in weiteren 660.000 Kabelhaushalten

ERF Pressemitteilung vom 13. November 2006

München/Wetzlar (lo). Das Radioprogramm des Evangeliums-Rundfunks (ERF) in Wetzlar ist demnächst im Großraum München besser zu empfangen. Ab 25. November wird ERF Radio rund um die Uhr im dortigen Kabel eingespeist. Damit können zusätzlich weitere 660.000 Haushalte die Sendungen mit christlicher Botschaft in bester Qualität empfangen. Kabel Deutschland speist ERF Radio in sein Netz auf der Frequenz 89,2 MHz ein.

ERF Radio kann auch in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern über Kabel empfangen werden sowie teilweise in Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und einigen Regionen Bayerns.

Infos zur Einspeisung gibt es bei Kabel Deutschland unter http://www.kabeldeutschland.de/basis-anschluss/senderuebersicht.html, bei der Kabel Deutschland Service Hotline Tel. 01805 2 333 25 oder beim ERF unter www.erf.de/frequenz sowie dem ERF Servicetelefon 01805 161718 (12 Cent/Min.).

KONTAKT:
Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Kommunikation, Michael vom Ende, zur Verfügung, Telefon 06441 957-227.

BASIS-INFO:
Unter dem Motto "Gute Nachrichten" vermittelt der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar Programme zum Leben und Glauben durch Radio, Fernsehen und Internet. Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Der ERF verbreitet ein 24-Stunden-Radioprogramm sowie tägliche Fernsehsendungen. Nähere Informationen gibt es im monatlichen Magazin ANTENNE (kostenloses Probeabo) und im Internet unter www.erf.de.

Evangeliums-Rundfunk Deutschland e. V.
Kommunikation
35573 Wetzlar
E-Mail: [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren