ERF Magazin ANTENNE im Oktober: „Glaube – Hoffnung – Lesen“

Evangeliums-Rundfunk macht Wert des Lesens zum Thema des Monats

ERF Pressemitteilung vom 27. September 2006

Wetzlar (lo). Die 58. Frankfurter Buchmesse ist Anlass für das Magazin ANTENNE, das der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar herausgibt, sich mit dem Thema Lesen auseinanderzusetzen. In einem Beitrag unter dem Titel „Glaube – Hoffnung – Lesen“ setzt sich der Publizist und ehemalige Verleger Hans Steinacker (Witten) mit dem Einfluss des Lesens auf die Gesellschaft auseinander. „Bücher bauen Brücken zu Menschen“, so Steinacker, der das Resümee zieht: „Es gilt, die Summe meiner Lebenserfahrungen als Ergebnis von Austausch und Zuwendung von Worten und Weisungen, die Gott und Menschen an mich gerichtet haben, mit meinem Nächsten zu teilen und mich ihm immer wieder zu stellen und zu antworten.“

In einem weiteren Beitrag setzt sich der Leiter der Seelsorgeabteilung, Pastor Harald Petersen, mit der Frage nach Macht und Ehre in der christlichen Gemeinde auseinander.

Ferner informiert die ANTENNE u. a. über das Elias Projekt der Deutsch-Israelischen Philharmonie, über neue Entwicklungen in der weltweiten Radiomission und den größten Jugendkreis Deutschlands.

Die ANTENNE erscheint monatlich als das christliche Magazin für Radio, Fernsehen, Internet und wird für 10 Euro pro Jahr im Abonnement verschickt. Ein Probeabo für ein Jahr ist kostenlos. Kontakt: Evangeliums-Rundfunk, 35573 Wetzlar, Tel. 06441 957-0, Fax: 06411 957-120, www.erf.de, E-Mail: [email protected].


KONTAKT:
Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Kommunikation, Michael vom Ende, zur Verfügung, Telefon 06441 957-227.
Evangeliums-Rundfunk Deutschland e. V.
Kommunikation
35573 Wetzlar
E-Mail: [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren