Evangeliums-Rundfunk bringt ab September „ProChrist TV“

"UnsERFeierabend" bei Bibel TV startet mit neuen Sendereihen in den Herbst

Wetzlar (lo). Der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar startet mit drei neuen Fernseh-Sendereihen in den Herbst. Ab September wird der Programmblock „UnsERFeierabend“ durch weitere Produktionen ergänzt, so der Leiter der Fernseharbeit, Wolf-Dieter Kretschmer. Seit Anfang Januar strahlt der ERF täglich zwei Stunden Programm zwischen 17 und 19 Uhr über Bibel TV (Hamburg) aus. Der Sender wird digital per Satellit und im Kabel verbreitet.

Der Hauptredner der Aktion „ProChrist“, Pfarrer i. R. Ulrich Parzany (Kassel), wird künftig regelmäßig bei "UnsERFeierabend" zu sehen sein. Der ERF zeigt ihn nicht auf der Kanzel, sondern auf der Straße. Dabei gibt er Impulse weiter für ein Leben, das Sinn macht. Die Sendereihe heißt „ProChrist TV“ und kommt jeden 1. und 3. Sonntag im Monat ab 18.30 Uhr.

„Wörtlich“ nennt sich die zweite Sendereihe. Dabei macht Moderatorin Doro Wiebe Hausbesuche bei Künstlern, Musikern und anderen prominenten Christen und schmökert mit den Gastgebern gemeinsam in deren Bibel. Dabei kommen spannende Geschichten ans Licht und "der Glaube wird ganz persönlich.“ Sendezeit ist jeden 4. und 5. Sonntag im Monat um 18.30 Uhr.

Die dritte neue Reihe nennt sich „Folgen hat Folgen“. In kurzen, abwechslungsreichen Szenen gehen André Wilkes (Bergneustadt) und Heinz Jansen (Münster) geistlichen Themen auf den Grund und präsentieren sie mediengerecht als ein buntes Kaleidoskop verschiedenster Eindrücke. Die Sendereihe wird jeden 2. Sonntag im Monat um 18.30 Uhr ausgestrahlt.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren