Evangeliums-Rundfunk startet Bibel-Intensiv-Kolleg

Per Radio und Internet die Heilige Schrift besser verstehen lernen

Wetzlar (lo). Ein Bibel-Intensiv-Kolleg „Altes Testament“ startet der Evangeliums-Rundfunk (ERF, Wetzlar) am 4. September per Radio und Internet. Jeden Monat erwartet die Hörer von ERF Radio eine Sendung mit einer Einführung in biblische Bücher, ein Schwerpunkt-Thema und die Möglichkeit, den Referenten während der Sendung Fragen zu stellen. Die Sendereihe wendet sich sowohl an einzelne Interessierte als auch an Kleingruppen wie Hauskreise und Jugendgruppen. Unter www.nikodemus.net/bik gibt es zudem einen Online-Workshop zum Bibel-Intensiv-Kolleg. Wer sich registrieren lässt, erhält regelmäßig einen aktuellen Abschnitt aus dem Bibelleseplan, MP3-Dateien der ERF Sendungen, die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Workshop-Teilnehmern sowie die Gelegenheit, dem Team von Nikodemus.Net Verständnisfragen zum Alten Testament zu stellen. Nikodemus.Net wird verantwortet von der CINA, dem Internetanbieter des ERF.

Das Bibel-Intensiv-Kolleg wurde vom Liebenzeller Gemeinschaftsverband in Zusammenarbeit mit dem Südwestdeutschen EC-Verband, dem Süddeutschen Gemeinschaftsverband und dem Theologischen Seminar der Liebenzeller Mission entwickelt. Nach Angaben von Inspektor Friedhelm Geiß (Bad Liebenzell) wurde es bereits mit rund 4.000 Teilnehmern in Gemeinschaften, Gemeinden und Kirchen erfolgreich durchgeführt. Nun soll das Bibel-Intensiv-Kolleg in Zusammenarbeit von acht Werken und Verbänden über das Radio einen noch größeren Kreis von Interessierten erreichen und dabei mehrere interaktive Möglichkeiten bieten.

Für die Teilnehmer gibt es einen Bibelleseplan, das Buch „Bibel-Einblicke“ und die Arbeitshilfe „Bibel-Praxis“ sowie zentrale Bibel-Seminare in Bad Liebenzell.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren