Während der Fußball-WM ist Wetzlar-Dalheim internationales Pressezentrum

Journalisten aus aller Welt berichten vom Evangeliums-Rundfunk aus in ihre Heimat

Wetzlar (lo). In Wetzlar-Dalheim ist während der Fußball-Weltmeisterschaft ein internationales Pressezentrum eingerichtet. Christliche Journalisten aus nahezu allen Kontinenten berichten vom Evangeliums-Rundfunk (ERF) aus in ihre Heimatländer von dem Fußball-Großereignis. Unter ihnen sind Journalisten aus Südafrika,  Australien und den USA. Die sechs Mitarbeiter von Radiostationen sind auf Einladung der bundesweiten Initiative „kickoff2006“ in Deutschland. Sie besuchen die Spiele in den deutschen Stadien und schicken wenige Minuten später eine Zusammenfassung der Spiele in ihre Heimatländer. Dort werden die Beiträge zahlreichen UKW-Lokalsendern angeboten, so dass die Berichte eine große Verbreitung finden. Auch christliche Sender und Internetseiten veröffentlichen die Radiobeiträge. Dabei berichten die Journalisten auch über die prominenten Gäste, die in diesen Tagen den Evangeliums-Rundfunk besuchen. Das waren bereits die Brasilianer Cacau, Jorginho, der ehemalige Formel 1-Rennfahrer Alex-Dias Ribeiro, Santiago Jácome (Ecuador), Reynaldo Parks (Costa Rica) und der Brite Colin Bell.

 

Im ERF nutzen die Radiojournalisten die technischen Möglichkeiten des Senders. Per Satellit und Internet schicken sie ihre Beiträge in Sekundenschnelle in die Zielländer.

 

Im Rahmen der Aktion kickoff2006 produziert der ERF zwölf halbstündige Sendungen unter dem Titel kickoff-ERF-WM-Studio. Darin geben Experten ihre Einschätzung der Fußball-WM ab und berichten wie der christliche Glaube ihr Leben prägt.

 

Unterdessen hat der Vorsitzende der internationalen christlichen Organisation „Global Events Groups“ und Vorstandsmitglied der „International Sports Coalition“, Dave Wilson (Atlanta/USA) der Initiative „kickoff2006“ zu den verschiedenen Aktionen gratuliert. Wilson: „Noch nie hat es ein so umfangreiches Programm von Christen bei einer Fußball-Weltmeisterschaft gegeben wie von kickoff2006. Sie haben sich exzellent auf die WM eingestellt und alles getan, damit Christen gute Gastgeber sind. Damit hat kickoff2006 Maßstäbe für zukünftige, große Sport-Events gesetzt.“

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren