Stiftung des Evangeliums-Rundfunks besteht fünf Jahre

Kapital ist auf 1,77 Millionen Euro gewachsen

        Wetzlar (lo). Das Kapital der „Stiftung zur Förderung des Evangeliums-Rundfunk Deutschland e. V.“, kurz „ERF Stiftung“, ist in den fünf Jahren ihres Bestehens von 50.000 Euro auf jetzt 1,77 Millionen Euro gewachsen. Dies gab Geschäftsführer Ulrich Rüsch (Wetzlar) bekannt. Die ERF Stiftung war im August 2001 gegründet worden, um laut Satzung „das geistliche und kulturelle Leben sowie soziale und diakonische Belange durch Medienarbeit, die die Verkündigung des Evangeliums zum Inhalt hat, zu fördern“. Seither haben sich nach Rüschs Angaben 39 Personen durch Zustiftungen beteiligt. Diese sind ab 10.000 Euro möglich.

Aus dem Kapital der Zustiftungen wurden insgesamt Erträge in Höhe von 115.600 Euro erwirtschaftet. 2003 konnte damit der Start des jungen Webradios CrossChannel.de finanziert werden. Mit diesem Programm im Internet will der ERF die nächste Generation für Gott begeistern. Bis zu 80.000 Zugriffe im Monat verzeichnet CrossChannel.de derzeit. In den Jahren 2004 und 2005 förderte die Stiftung mit rund 60.000 EUR die ERF Fernseharbeit. Unter anderem leistete sie damit einen wichtigen Beitrag, damit das tägliche zweistündige Programm „UnsERFeierabend“ bei Bibel TV im Januar 2006 an den Start gehen konnte.

Rüsch gab darüber hinaus bekannt, dass im letzten Jahr rund 1.100 Personen über die Stiftung gespendet haben. Dadurch konnten 1,3 Mio. Euro direkt an den ERF weitergeleitet werden. Stiftungsspender können bis zu 20.450 EUR pro Jahr zusätzlich zu den fünf bzw. zehn Prozent für gemeinnützige und mildtätige Zwecke geltend machen.

Der ERF hat eine Broschüre zu seiner Stiftung herausgegeben, die kostenlos angefordert werden kann: Antje Buß, Telefon 06441 957-210 oder [email protected].

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren