CrossChannel.de startet neue Morningshow „CrossUp“

Erstes Frühstücksradio zum Mitnehmen

    Wetzlar (lo). CrossChannel.de, das junge Webradio des Evangeliums-Rundfunks (ERF), startet am 3. Juli die neue Sendereihe: CrossUp, die Morningshow mit Witz und Tiefgang. Von 6 bis 10 Uhr morgens gibt es auf CrossChannel.de Informationen und Veranstaltungstipps für den Tag, einen geistlichen Anstoß, das Lied des Tages sowie Gebet und Bibellese zu hören.

Wie Jan Knauf von CrossChannel.de erläuterte, will das Internetradio damit junge Leute im Glauben an Jesus Christus begleiten. Die Morgenzeit sei die Primetime im Radio. „Uns war es schon lange ein Anliegen, die Zeit morgens mit einem speziell zugeschnittenen Inhalt zu füllen. Damit wird das Programm von CrossChannel.de noch attraktiver und vielseitiger!"

Neu an dieser Art von Morgensendung ist, dass CrossUp nicht nur im Radio gesendet wird. Die Hörer können die Beiträge daraus als Podcast oder über ein E-Mail-Abonnement beziehen. Bereits in der Nacht verschickt CrossChannel.de die neue Morningshow an die Hörer. Somit können sich beispielsweise Schüler, Studenten und Berufstätige das Frühstücksradio unabhängig von einem Internetanschluss auf dem Weg zur Schule, Uni und Arbeitsstelle anhören.

"Wir wollen dazu beitragen, dass junge Menschen einen positiven Start in den Tag haben. Diese Art von Frühstücksradio ist neu, wenn nicht sogar einmalig“, so Knauf. Weitere Infos zur neuen Sendung CrossUp und Abonnement des Podcasts oder des E-Mail-Services unter www.CrossChannel.de.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren