Christliches WM-Studio live aus dem Evangeliums-Rundfunk in Wetzlar

Brasilianischer Weltmeister Jorghino als Experte zu Gast - Publikum kann live dabei sein

    Wetzlar (lo). Der Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar übernimmt eine aktive Rolle während der Fußball-Weltmeisterschaft. Wenn vom 9. Juni bis 9. Juli die Welt "zu Gast bei Freunden" ist, wird der ERF gemeinsam mit der Aktion "kickoff2006" ein christliches WM-Studio produzieren. Vor zwölf ausgesuchten Spielen wird im Funkhaus in Wetzlar-Dalheim jeweils ein 30-minütiges Fußball-Spezial mit Publikum live produziert. Eine Stunde vor dem Anstoß im Fußballstadion werden dann mehrere hundert christliche Veranstalter dieses Programm in Gemeindehäusern und anderen öffentlichen Räumen übertragen.

Moderiert wird die Sendung von Tim Niedernolte von RTL München. Als Fußballexperte wird der ehemalige brasilianische Nationalspieler und Bundesliga-Kicker Jorginho zu Spielen und Spielern Stellung nehmen. Jorginho ist noch aus seiner aktiven Zeit bekannt durch seine Tore, aber auch durch sein öffentliches Bekenntnis zum Glauben an Jesus Christus.

ERF Moderatorin Doro Wiebe sammelt aktuelle Beiträge, die während der Übertragung zu sehen sind. Der Evangelist und Schauspieler Torsten Hebel wird einen geistlichen Impuls vermitteln, der sich um den grünen Rasen und das runde Leder dreht. In jeder Sendung gibt es auch eine Gewinnaktion.

Interessierte können nach Anmeldung an der Sendungsproduktion teilnehmen. Karten für das WM-Studio gibt es beim ERF unter der Telefonnummer 06441 957-236, E-Mail: [email protected] oder unter www.erf.de/wmstudio. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Das ERF Fernsehstudio ist anschließend geöffnet für die Übertragung der jeweiligen WM-Spiele.

Folgende Termine sind geplant:

Freitag, 9. Juni, 17 Uhr, vor dem Vorrundenspiel Deutschland - Costa Rica

Mittwoch, 14. Juni, 20 Uhr, vor dem Spiel Deutschland - Polen

Dienstag, 20. Juni, 15 Uhr, vor der Begegnung Ecuador - Deutschland

Im Achtelfinale Samstag, 24. Juni, 16 Uhr oder Sonntag, 25. Juni, 16 Uhr

Im Viertelfinale:

Freitag, 30. Juni, 16 Uhr und 20 Uhr

Samstag, 1. Juli, 16 Uhr und 20 Uhr

Dienstag, 4. Juli, 20 Uhr

Mittwoch, 5. Juli, 20 Uhr

vor dem Spiel um Platz 3: Samstag, 8. Juli, 20 Uhr

vor dem Endspiel: Sonntag, 9. Juli, 19 Uhr

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren