life-tv.net: Christliches Internetfernsehen mit erweitertem Angebot

Auswahl unter mittlerweile sechs Sendereihen möglich

Wetzlar (lo). life-tv.net, das christliche Internetfernsehen des Evangeliums-Rundfunks (ERF) und der zu ihm gehörenden Christlichen InterNet-Arbeitsgemeinschaft (CINA), hat eine neues Gesicht bekommen und sein Angebot stark erweitert. Auf der neuen Startseite findet der User nun große Bilder und ausführliche Programmbeschreibungen. Der neue Auftritt zeichnet sich durch eine noch größere Programmvielfalt aus. Zu den drei bekannten Reihen "Hof mit Himmel", "Gott sei Dank" und "Life!", sind nun drei neue Sendungsformate mit einem eigenen Kanal hinzugekommen.

In dem Interviewformat "Wert(h)e Gäste" unterhält sich ERF Direktor Jürgen Werth mit bekannten Gästen aus der christlichen Welt. Durch das lockere Format erhält der Zuschauer sehr persönliche Einblicke in das Leben der Gäste.

Fragen rund um den christlichen Glauben stehen im Mittelpunkt von "Nikodemus.TV". Jörg Dechert beantwortet zusammen mit seinen Gästen Fragen, die Menschen auf ihrer Suche nach Gott bewegen: "Identität – Wer bin ich eigentlich?" oder "Bekehrung – Wie fängt man Glauben praktisch an?". Die Sendereihe ist das Fernsehformat zur Website "Nikodemus.Net", auf der Internetnutzer per E-Mail ihre Fragen zum christlichen Glauben an ein freies Autorenteam stellen können.

Das dritte neue Sendeformat "Calando-TV" ist die von ERF Radio bekannte Reihe. Jeden Freitag geht es nun wie in der beliebten Radiosendung um Kultur und Charaktere.

Die Sendereihen gehören zu dem neuen ERF Programm "UnsERFeierabend", das täglich zwischen 17 und 19 Uhr auf Bibel TV ausgestrahlt wird. Mit www.life-tv.net steht der Großteil der ausgestrahlten Sendungen zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Eine verpasste Sendung kann dort noch bis zu vier Wochen nach dem Sendetermin angeschaut werden. Danach kann man die Beiträge in der Videothek von Glaube24.de gegen eine minimale Gebühr für die Zeitdauer von 24 Stunden "ausleihen" und online anschauen.

Für die Nutzer ändert sich aber nicht nur Aussehen und Inhalt, auch die Bedienung wurde erheblich vereinfacht. Man hat nun die Möglichkeit seine individuellen Playereinstellungen abzuspeichern und erhält dadurch einen wesentlich schnelleren und komfortableren Zugriff auf die einzelnen Beiträge.

Interessant für erfahrene Hobbyfilmteams ist die Möglichkeit, ehrenamtlich im Netzwerk von life-tv.net mitzuarbeiten. Hier können begabte Filmer ihre Fähigkeiten in ganz Deutschland bei interessanten Events einsetzen und haben die Möglichkeit eigene Beiträge in die Redaktionsarbeit von life-tv.net mit einzubringen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren