"Gott sei Dank!": Evangeliums-Rundfunk sendet am 28. Januar auf VOX

Eine Stunde christliches Programm bei Kölner Privatsender

Köln/Wetzlar (lo). Der Kölner Privatsender VOX strahlt am Samstag, 28. Januar von ca. 9.00 - 10.00 Uhr eine Extra-Ausgabe der Magazinsendung "Gott sei Dank!" aus. Das aktuelle Magazin des Evangeliums-Rundfunks (ERF) in Wetzlar zeigt den christlichen Glauben mitten im Alltag. Moderatorin Doro Wiebe will mit ihren Gästen ins Gespräch kommen über Gott und die Welt. Während der Sendung können die Zuschauer unter der Telefonnummer 0180 1234505  (6 ct/min) Kontakt mit der "Gott sei Dank!"-Redaktion aufnehmen. Dort gibt es weiterführende Informationen und Kontaktadressen zu Christen.

Die Themen im Einzelnen:

Day of fire

Rockmusiker Josh Brown wollte ganz nach oben. Dann kam der Drogen-Absturz. Mit der Band "Day of fire" hat er einen Neuanfang gewagt

Wunschkind mit Handikap

Susanne und Christian Wendels mussten lange auf ihr Wunschkind warten. Dann die Diagnose: Down-Syndrom. Doch die kleine Ina ist ein lebensfrohes Kind.

Treffsicher

Sportschütze Ralf Schumann gewann in Athen olympisches Gold. Doch erst ein Gespräch nach dem Wettkampf veränderte sein Leben komplett.

Mobbing

Bernhard Stoll wurde selbst Mobbingopfer, heute berät er andere.

In den Straßen Berlins

Moderatorin Doro Wiebe unterwegs mit den Streetworkern des Therapiezentrums Teen Challenge. Begegnungen, die unter die Haut gehen.

Schuldfrage

Die "Gott sei Dank!" Kinderreporter waren in einer heiklen Mission unterwegs: Was muss man tun, damit die Sünden vergeben werden? Im Studio bezieht Theologe Mickey Wiese (Frankfurt am Main) Stellung.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren