Namibia: ERF Sendungen werden sonntags wieder ausgestrahlt

Staatlicher Rundfunk nimmt Verbot religiöser Sendungen komplett zurück

Die Leitung der staatlichen Fernseh- und Rundfunkanstalt NBC in Namibia hat das Verbot religiöser Sendungen komplett zurück genommen. Am 23. Januar konnten auch die Sendungen des Evangeliums-Rundfunk wieder über NBC gehört werden. Das gab der Leiter des ERF in Südafrika und Namibia, Rudolf Kabutz (Pretoria), bekannt. Anfang Januar war im staatlichen Fernsehen der Programmbeitrag eines anderen Anbieters ausgestrahlt worden, der angeblich unerlaubte politische Botschaften enthalten habe. Daraufhin waren zunächst alle religiösen Sendungen in Radio und Fernsehen aus dem Programm gestrichen worden. Später wurden nur die Sendungen am Sonntagvormittag mit dem Sendeverbot belegt.

Die Wiederaufnahme der Ausstrahlungen sind das Ergebnis von Verhandlungen des namibischen Kirchenrates mit der NBC. Dabei wurden Richtlinien für die Verbreitung christlicher Botschaften in den Medien vereinbart. Künftig vergibt NBC die Sendezeiten an die verschiedenen Konfessionen nach deren Mitgliederzahl. Darüber hinaus will die NBC ihre Moderatoren zu absoluter Neutralität verpflichten und ihnen verbieten, bestimmte Religionen entweder zu befürworten oder herabzusetzen.

Des Weiteren sollen religiöse Programme, die nicht in Namibia produziert wurden, erst dann ausgestrahlt werden, wenn sie von einem geplanten NBC-Beirat für Religionsfragen gutgeheißen wurden. Im Rahmen der neuen Vorschriften müssen ferner sämtliche Programme mit religiösem Inhalt "auf der Bibel basieren und die Botschaft des Christentums" reflektieren. Damit soll ein politischer Missbrauch verhindert werden.

Die Moderatoren der religiösen Sendungen sollen von den Kirchen vorgeschlagen werden und regelmäßige Fortbildungen in theologischen Fragen besuchen. Zugleich werden sie dem Beirat für Religionsfragen angehören.

Darüber hinaus sollen die Programmleiter der einzelnen Radio-Sprachdienste künftig einen Mitarbeiter und einen Theologen für die Produktion von religiösen Programmen verantwortlich machen. Die NBC verbreitetet ein Fernsehprogramm sowie neun Radioprogramme. Zahlreiche in Wetzlar produzierte ERF Sendungen werden in Südafrika und Namibia ausgestrahlt.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren