"CrossChannel.de" des ERF seit einem Jahr auf Sendung

Zweite CrossNight mit "Allee der Kosmonauten" am 22. April

Das Webradio "CrossChannel.de" des Evangeliums-Rundfunks ist seit einem Jahr auf Sendung. Seit 16. März 2004 hat das Team rund 8.760 Stunden Programm für junge Leute gesendet, so die Leiterin Gabi Wetzel. An der Realisation des gesamten Angebots sind acht feste und 15 freie Mitarbeiter beteiligt.

"CrossChannel möchte junge Leute im Internet erreichen und ihnen relevante Antworten auf ihre Fragen geben. Wir möchten sie neugierig auf Gott und den Glauben machen und ihnen Impulse zum Nachdenken liefern", so Gabi Wetzel.

Höhepunkte im ersten Jahr waren der Start in Berlin bei der Jugendaktion "JesusHouse" oder der Besuch bekannter Künstler wie der "Söhne Mannheims" oder der Gruppe "Anton & the Watergirls". Auch internationale Gäste haben in Wetzlar bei CrossChannel Station gemacht, so die amerikanische Band "Justified" oder der Sänger Shawn McDonald. Erstmals veranstaltete das Webradio Anfang Oktober eine CrossNight mit der StarSearch-Gewinnerin von Sat1, Florence Joy.

Im Dezember wurde der Internetauftritt komplett erneuert. Seit Jahresanfang gibt es im Funkhaus in Wetzlar ein neues CrossChannel-Studio. "Als Jugendradio sind wir in unseren Live-Sendungen zwischen 17 und 21 Uhr noch viel interaktiver als früher, das heißt mit dem Internet-User über Webcam, Foren und Chats in direktem Kontakt", so Gabi Wetzel.

Täglich gibt es unter anderem News aus Kino, Web und Musik. Im wöchentlichen Rhythmus werden Schülersendungen ("Klassenkloppe") ausgestrahlt, in denen es beispielsweise darum geht, wie Christsein an der Schule gelingen kann (mittwochs). Die Gebetssendung ("PrayerSayer") gibt's samstags, die Seelsorge-Sendung donnerstags ("CrossLine") und sonntags läuft die Bibelarbeits-Reihe "pur live" in Kooperation mit dem Bibellesemagazin "pur".

Am 16. März wird eine CrossChannel.de-Geburtstagsparty gefeiert, am 19. März sind die Moderatoren bei der christlichen Musikmesse "Promikon" in Mannheim auf einer der Bühnen präsent. Eine zweite CrossNight ist für den 22. April geplant mit der Band "Allee der Kosmonauten".

Insgesamt erweitert das Angebot von CrossChannel.de die Bandbreite der ERF Hörangebote. Darüber hinaus ist es ein gelungenes Beispiel für die Verschmelzung von Radio und Computer. Der Evangeliums-Rundfunk kommuniziert die Gute Nachricht von Jesus Christus per Radio, Fernsehen und Internet.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren