ERF wechselt Kurzwellenfrequenz

Bessere Empfangsbedingungen auf 6.230 kHz

Zum 28. März wird der Evangeliums-Rundfunk eine seiner beiden Kurzwellenfrequenzen ändern. Mit dem Sommer-
sendeplan bei Trans World Radio Monte Carlo werden die täglichen Sendungen um 10.30 Uhr und 15.30 Uhr von 9.795 kHz auf die Frequenz 6.230 kHz wecheln. Die zweite Kurzwellenfrequenz 7.160 kHz wird weiterhin eingesetzt.

Der Frequenzwechsel bringe künftig bessere Empfangs-
bedingungen, so der Leiter der ERF Technik, Hartmut Diehl. Die Kurzwelle sei von der Sonnenfleckentätigkeit abhängig und deshalb ständigen Schwankungen erlegen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren