Sendereihe ERF MenschGott im Oktober 2018

Programmvorschau: TV-Sendungen von ERF Medien

ERF MenschGott: Nichts wert? (ab 5. Oktober)

Gabriela With wächst bei Adoptiveltern auf und erlebt die Hölle auf Erden. Der Vater missbraucht sie, die Mutter sperrt sie in den dunklen Keller. Sobald sie alt genug ist, zieht sie aus - doch die Folgen ihrer traumatischen Kindheit nimmt sie mit. Sie leidet unter Panikattacken, kann kaum alleine das Haus verlassen. Als ihr zweiter Ehemann sie dann auch noch schlägt, ist für sie klar: Es wäre für alle besser, wenn ich tot bin. Als sie das Messer ansetzt, hört sie eine Stimme, die sagt: „Bete!“ Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 5. Oktober in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 7. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.

 

ERF MenschGott: Lebenschaos (ab 12. Oktober)

Mit Anfang 40 hat Kathrin Fischer zwei gescheiterte Ehen hinter sich und auch ihre neue Beziehung ist kompliziert. Sie ist arbeitslos, hochverschuldet und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Als sie dann zweimal ungewollt schwanger wird, sieht sie keinen anderen Ausweg als abzutreiben. Seitdem quälen sie Schuldgefühle. Eigentlich wollte sie immer nur glücklich sein, doch stattdessen versinkt ihr Leben im Chaos. Auf der Suche nach Hilfe erinnert sie sich an den Pfarrer ihrer Konfirmationszeit. Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 12. Oktober in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 14. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.

 

ERF MenschGott: Befreit von Dämonen (ab 19. Oktober)

Die "schwarze Szene" zieht Chantal Grandpair magisch an. Sie mag den Style und das Lebensgefühl. Gleichzeitig beginnt sie, die Satanisten-Bibel zu lesen. Es geht ihr nicht um die Anbetung des Teufels, sondern um die absolute persönliche Freiheit. Sie selbst will der Chef ihres Lebens sein. Trotzdem spürt sie irgendwann eine dunkle Präsenz und hat das Gefühl, der Satan spricht zu ihr. Angst wird zu ihrem ständigen Begleiter. Sie fühlt sich von Dämonen besessen, bis ihr eine Kollegin empfiehlt zu beten. Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 19. Oktober in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 21. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.

 

ERF MenschGott: Mein Überlebenslauf (ab 26. Oktober)

Überleben – das muss Eva-Maria Admiral immer wieder. Körperlich, da sie durch eine schwere Darmerkrankung mehrere lebensgefährliche Operationen überstehen muss, aber auch seelisch. Von Anfang an ist sie ungewollt. Ihre Eltern haben bereits einen Sohn, der das Familienunternehmen weiterführen soll. Weitere Kinder sind nicht vorgesehen. Eva-Maria leidet unter der emotionalen Kälte und Ablehnung, hat das Gefühl, es niemandem recht machen zu können. Bis völlig überraschend ein Orgelkonzert ihr Herz berührt. Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 26. Oktober in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 28. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.
 

 

Unsere Vision:

Wir machen Medien, damit Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten.

Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin ERF ANTENNE.