Sendereihe ERF MenschGott im Juli 2018

Programmvorschau: TV-Sendungen von ERF Medien

ERF MenschGott: Auf der Suche nach der großen Liebe (ab 28. Juni)

Auf der rastlosen Suche nach Liebe bricht Klaus-Peter Brückner vielen Frauen das Herz. Er ist ein regelrechter Casanova, hat zahllose One-Night-Stands und Verhältnisse mit verheirateten Frauen. Doch innerlich bleibt er leer. Bis er eines Tages doch noch die große Liebe findet – allerdings anders als erwartet. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 28. Juni in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 1. Juli, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.

 

ERF MenschGott: Ausstieg aus der Gewalt (ab 6. Juli)

Als Kind wird er von seinem Vater beschimpft, geschlagen und bespuckt. Als Teenager kommt Hamed Kinderknecht deswegen in ein Heim. Das strukturierte, gewaltfreie Leben ist für ihn zunächst ein Paradies. Doch in ihm selbst schlummern Wut und Aggression. Er nimmt Drogen, klaut, prügelt sich und landet schließlich mehrfach in Untersuchungshaft. Ihm wird klar, dass er so nicht weitermachen will. Beim Gefängnisfriseur findet er schließlich eine neue Perspektive für sein Leben. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 6. Juli in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 8. Juli, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.

 

ERF MenschGott: Flucht ins Ungewisse (ab 13. Juli)

Auf der Suche nach Freiheit verlässt Hasti Parsigohar ihr Heimatland Iran. Eine gefährliche Reise. Doch die Hoffnung auf ein besseres Leben lässt sie als Flüchtling in ein baufälliges Boot steigen. Mitten auf dem Meer bricht Wasser ein. Das Boot beginnt zu sinken. Hasti erinnert sich, dass türkische Christen ihr kurz zuvor von Jesus erzählt hatten. In ihrer Panik schreit sie zu ihm um Hilfe. Tatsächlich überlebt sie den Schiffbruch. Jetzt will sie herausfinden, was es mit diesem Jesus auf sich hat. Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 13. Juli in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 15. Juli, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.

 

 

ERF MenschGott: Von Jesus geträumt (ab 20. Juli)

Weil sie aus einem „Problemviertel“ kommt, muss Nicole Joyce Maronna ihre gesamte Schulzeit mit Vorurteilen und Ausgrenzung kämpfen. Sie ist einsam, fühlt sich minderwertig. Mit Lügengeschichten versucht sie, ihre Herkunft zu kaschieren, doch das macht alles nur noch schlimmer. Auf der Suche nach Annahme verliebt sie sich in einen Moslem. Für ihn will sie zum Islam konvertieren, doch dann träumt sie plötzlich von Jesus. Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe ERF MenschGott von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung steht ab dem 20. Juli in der ERF Mediathek und auf YouTube zur Verfügung. Außerdem wird sie am Sonntag, 22. Juli, bei Bibel TV (22.15 Uhr) ausgestrahlt.
 

 

Unsere Vision:

Wir machen Medien, damit Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten.

Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin ERF ANTENNE.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren