Sendereihe „ERF Mensch Gott“ im Oktober 2017

Programmvorschau: TV-Sendungen von ERF Medien

ERF Mensch Gott – persönlich: Gott hält mich (ab 1. Oktober)

Moderatorin Sigrid Röseler berichtet von ihren ganz persönlichen Begegnungen zwischen Himmel und Erde. Sie erzählt, wie die Sinnlosigkeit sich früher wie ein Schatten über ihr Leben gelegt und sie vergeblich nach Halt gesucht hat. Wie Jesus sie nicht nur von Abhängigkeiten befreit, sondern auch ihr Herz geheilt hat. Und warum es für sie so wichtig war, Gott als Vater zu erfahren.
Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 1. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.

ERF Mensch Gott – persönlich: Gott versorgt mich! (ab 8. Oktober)

Moderator Marcus Walter erzählt, wie er Gott begegnet ist. Warum er bei der Bundeswehr einen Bibelkreis gegründet hat, ohne damals Ahnung von der Bibel zu haben, und was seine schönste Gebetserhörung war. Aber er erzählt auch, warum ihn das Bekenntnis zu Gott sein Zuhause gekostet hat, wie Gott ihn in seiner tiefsten Einsamkeit aufgefangen und ihn versorgt hat.
Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 8. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.
 

ERF Mensch Gott – persönlich: Vom Teufel betrogen (ab 15. Oktober)

„Wenn Gott mir nicht hilft, dann vielleicht der Teufel.” Angelo Nero entscheidet sich bewusst für die dunkle Seite. Früher war er Christ, doch für seinen Glauben wurde er nur verspottet. Als Satanist haben die Leute plötzlich Angst vor ihm. Er verflucht und manipuliert nun die, die ihm Schaden zufügen wollen - mit Erfolg. Doch das Böse in seinem Leben gerät außer Kontrolle und treibt ihn fast in den Selbstmord. Er steht bereits auf der Brücke und will springen, als ihm Gott wieder begegnet. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „ERF Mensch Gott" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 15. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.
 

ERF Mensch Gott – persönlich: Mordversuch nach Trennung (ab 22. Oktober)
„Ich soll Sie umbringen!“ Edith Beller kann kaum glauben, was ihr der fremde Mann am Telefon erzählt. Ihr eigener Ehemann hat den Mord in Auftrag gegeben. Doch statt die Tat auszuführen, stellt der potenzielle Killer sich der Polizei. Fotos der Familie hatten ihn dazu bewegt, von dem Plan abzulassen. Als wenig später ganz in der Nähe eine Frau von ihrem Mann getötet wird, gibt es für Edith Beller nur noch eine Frage: Warum durfte ich leben?
Davon erzählt sie in der Fernsehsendereihe „ERF Mensch Gott" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 22. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.


ERF Mensch Gott – persönlich: Als Junge missbraucht (ab 29. Oktober)

Als der sexuelle Missbrauch durch seinen Stiefvater beginnt, ist Benjamin Strube acht Jahre alt. Das Trauma prägt sein Leben. Er flüchtet in Drogen, wird kriminell und steht mit 14 das erste Mal wegen schwerer räuberischer Erpressung vor Gericht. Zwar heiratet er und gründet eine Familie, aber sein Leben bleibt chaotisch. Er kann nicht treu sein, verlegt seine kriminellen Aktivitäten ins Internet. Mit 33 ist er psychisch und körperlich am Ende. Er hat das Gefühl: Jetzt kann mir nur noch Gott helfen. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „ERF Mensch Gott" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 29. Oktober, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.

Für weitere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Markus Müller zur Verfügung.
Markus Müller
Pressesprecher
ERF Medien e.V.
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Tel. 06441 957 244
Email: [email protected] 
www.erf.de 

 

Unsere Vision:
"Wir machen Medien, damit Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten." Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin ANTENNE.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren