Sendereihe „Mensch, Gott!“ im März 2017

Programmvorschau: TV-Sendungen von ERF Medien

ERF Pressemitteilung vom 13. Januar 2017 

                                                                                                                                                                                                              

Sendereihe „Mensch, Gott!“ im März 2017

Programmvorschau: TV-Sendungen von ERF Medien

Mensch, Gott!: „Ich bin kein Opfer mehr!" (ab 4. März)

Anja Cornelis ist beruflich erfolgreich, die Arbeit macht ihr Spaß. Doch dann bekommt sie einen neuen Kollegen. Wenn sie mit ihm zusammenarbeiten muss, hat sie anschließend Albträume und Angstzustände. Sie ahnt, dass er verdrängte Erinnerungen wachruft. Doch welche? Ein schmerzhafter und langer, aber heilsamer Prozess beginnt, in dem sie sich der Tatsache stellen muss, dass sie als Kind missbraucht wurde. Davon berichtet sie in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 4. März, bei ANIXE (8.00 Uhr, Wiederholung Mittwoch, 6 Uhr), sowie am Sonntag, 5. März, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.

 
Mensch, Gott!: „Gott, wie bist du wirklich?" (ab 11. März)
Für Michael Sagman aus Bietigheim-Bissingen ist Gott ein strenger Polizist, der nur darauf wartet, Menschen für Fehler zu bestrafen. Als sein Bruder todkrank wird hat er das Gefühl: Wenn ich aufhöre zu beten, wird Gott ihn sterben lassen. Getrieben von Angst quält er sich daraufhin fünf Jahre lang durch ritualisierte Gebete. Doch dann lernt er Christen kennen, die ein ganz anderes Bild von Gott haben. Was davon stimmt jetzt? Michael Sagman beschließt, Gott persönlich zu fragen – und bekommt eine überraschende Antwort. Davon berichtet er in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 11. März, bei ANIXE (8.00 Uhr, Wiederholung Mittwoch, 6 Uhr), sowie am Sonntag, 12. März, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.

 

Mensch, Gott!: „Ich bin ein Mörder" (ab 18. März)
Für die Russen-Mafia klauen sie Luxuskarossen in Deutschland. Torsten Hartung (Frohburg/Sachsen) ist in den 80er Jahren der Anführer des größten Autoschieberrings in Europa. Als ein Komplize ihm seine Position streitig machen will, erschießt er ihn kaltblütig. Die nächsten 15 Jahre verbringt er im Gefängnis, die ersten 6 Jahre in Einzelhaft. Er darf mit niemandem reden und seine kleine Zelle kaum verlassen. Die Isolation macht ihn fast verrückt. Plötzlich hört er eine Stimme und glaubt jetzt tatsächlich durchzudrehen. Davon berichtet er in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 18. März, bei ANIXE (8.00 Uhr, Wiederholung Mittwoch, 6 Uhr), sowie am Sonntag, 19. März, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek  (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.


Mensch, Gott!: Banker in der Krise (ab 25. März)
Im Herbst 2008 erreicht die Finanzkrise mit der Pleite der US Bank Lehman Brothers ihren Höhepunkt. Mittendrin Andreas Mankel, ein selbständiger Finanzberater aus Bonn, für den die weltweite Katastrophe zu einem persönlichen Albtraum wird. Seine Kunden haben viel Geld verloren, teilweise ihre Altersvorsorge. Er ist zerrissen zwischen Anschuldigungen und Selbstzweifeln. Bis ein Traum ihm eine neue Perspektive eröffnet. Davon berichtet er in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, 25. März, bei ANIXE (8.00 Uhr, Wiederholung Mittwoch, 6 Uhr), sowie am Sonntag, 26. März, bei Bibel TV (22.15 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek  (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.

Für weitere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Markus Müller zur Verfügung.

Markus Müller
Pressesprecher
ERF Medien e.V.
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Tel. 06441 957 244
Email: [email protected] 
www.erf.de 

Unsere Vision:
"Wir machen Medien, damit Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten." Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin ANTENNE.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren