Programmvorschau: TV-Sendungen von ERF Medien

Sendereihe „Mensch, Gott!“ im Juni 2016

ERF Pressemitteilung vom 13. April 2016 

Programmvorschau: TV-Sendungen von ERF Medien 
Sendereihe „Mensch, Gott!“ im Juni 2016

Ab Sonntag, 5 Juni:
Mensch, Gott!: Wo finde ich Lebenssinn?
Wolfgang Seit aus Bad Kissingen ist verzweifelt auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Von seinem Kinderglauben enttäuscht, reagiert er auf alles Christliche extrem aggressiv. Er will als Hippie die Welt verbessern, studiert Philosophie, macht spirituelle Experimente, erlebt Drogentrips. Doch nirgendwo findet er Halt. Er wird immer depressiver. Als er kaum noch Hoffnung hat, ist es ausgerechnet eine Christin, die ihn mit einer provokanten Aussage so auf die Palme bringt, dass er sich ernsthaft mit der Bibel beschäftigt. Davon erzählt er in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 5. Juni, bei Bibel TV (21.30 Uhr), Super RTL (4.00 Uhr) und ANIXE (22.30 Uhr) sowie am Dienstag, 7. Juni, bei rheinmaintv (4.30 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.


Ab Sonntag, 12 Juni:
Mensch, Gott!: Untreu     
Peter Stegmann (Moos am Bodensee) könnte glücklich sein. Er hat seine Jugendliebe geheiratet, ist Vater von drei Kindern, beruflich erfolgreich und beliebt. Doch das reicht ihm nicht. Er beginnt, seine Frau zu betrügen. Mehr und mehr braucht er den Kick, kann mit seinen Affären nicht mehr aufhören. Nach außen hält er ein Saubermannimage aufrecht. Doch als seine Frau ihn schließlich verlässt, bricht seine schöne Fassade zusammen. Auch seine Kinder gehen auf Distanz. Schmerz und Schuldgefühle rauben ihm jeden Lebensmut. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 12. Juni, bei Bibel TV (21.30 Uhr), Super RTL (4.00 Uhr) und ANIXE (22.30 Uhr) sowie am Dienstag, 14. Juni, bei rheinmaintv (4.30 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.


Ab Sonntag, 19.  Juni:
Mensch, Gott!: Deal mit Gott
Vladimir Alejo (Wetzlar) ist Kubaner und leidenschaftlicher Fußballprofi. Sein Sport ist seine Religion. Ansonsten ist Glauben für ihn "Gehirnwäsche". Trotzdem kennt er einige Christen und erlebt, dass ein schwer verletzter Mitspieler nach Gebeten wieder gesund wird. Dann liegt er eines Tages selbst mit verletztem Knie im Krankenhaus. Eigentlich sollte er mit der Nationalmannschaft zum Gold Cup in die USA fliegen. Für ihn eine Katastrophe. Er beschließt: Jetzt stelle ich Gott auf die Probe. Davon erzählt er in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 19. Juni, bei Bibel TV (21.30 Uhr), Super RTL (4.00 Uhr) und ANIXE (22.30 Uhr) sowie am Dienstag, 21. Juni, bei rheinmaintv (4.30 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.


Ab Sonntag, 26.  Juni: 
„Mensch, Gott!": Fasziniert vom Indianerglauben
Der Ludwigsburger Piero Osenstetter lebt seine spirituelle Ader in einem mystischen, naturverbundenen Indianerglauben aus. Ihm gefällt, dass die Indianer alle anderen Religionen als gleichwertig behandeln. Denn nichts hasst er mehr als geistliche Engstirnigkeit - so wie Christen sie seiner Meinung nach an den Tag legen. Wenn er ihnen begegnet, lässt er sie seine Verachtung deutlich spüren. Als eines Tages sein Sohn beginnt, christliche Veranstaltungen zu besuchen, steht die Familie vor einer Zerreißprobe. Davon berichtet er in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 26. Juni, bei Bibel TV (21.30 Uhr), Super RTL (4.00 Uhr) und ANIXE (22.30 Uhr) sowie am Dienstag, 28. Juni, bei rheinmaintv (4.30 Uhr). Außerdem steht die Sendung in der ERF Mediathek (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV) zur Verfügung.

KONTAKT
Für weitere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Michael vom Ende zur Verfügung.
Michael vom Ende
Pressesprecher
ERF Medien e. V.
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Mobil: 0175 4165261
E-Mail: [email protected]
www.erf.de

Unsere Vision:
"Wir machen Medien, damit Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten." Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin ANTENNE.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren