„Gebet“ ist Schwerpunkt in den Monaten Januar und Februar

Bibleserver.com: Bibellese-Challenge auf Facebook

 

ERF Pressemitteilung vom 11. Januar 2016

„Gebet“ ist Schwerpunkt in den Monaten Januar und Februar

Bibleserver.com: Bibellese-Challenge auf Facebook

 

Wetzlar (ERF). ERF Medien (Wetzlar) hat das Thema Gebet in den Monaten Januar und Februar zum Schwerpunkt gemacht. In den Radioprogrammen ERF Plus und ERF Pop, im Internet, in den sozialen Medien und im Magazin ANTENNE geht es um das Gespräch mit Gott.

Bei ERF Plus wird das Schwerpunktthema in verschiedenen Reihen u. a. bei „Calando“ durch Mitarbeitende aus dem Bereich Lebenshilfe aufgegriffen, so in „Das Thema“, bei dem sich Hörer live an der Sendung beteiligen können. Auch die auf zwei Stunden erweiterte Reihe [email protected] greift zweiwöchentlich Dank- und Fürbitteanliegen von Hörern auf. So meldeten sich allein in der ersten Sendung 80 Hörer zu Wort.

Beim Radiosender ERF Pop wird das Thema Gebet experimentell angegangen. Drei Personen, die bislang nicht regelmäßig beten, wurden gewonnen, im Januar täglich 15 Minuten zu beten. Sie berichten wöchentlich im Programm von ERF Pop über ihre Erfahrungen.

Das Internetangebot bibleserver.com, das ERF Medien gemeinsam mit der Deutschen Bibelgesellschaft und weiteren Partnern betreibt, hat eine Bibellese-Challenge auf Facebook gestartet. Teilnehmer der Bibellese-Challenge erhalten täglich eine neue Passage aus der Bibel, in der es ums Gebet geht - und können am Ende an einem Gewinnspiel teilnehmen. Anmeldung ist möglich unter www.bibleserver.com/challenge-gebet.

Unter www.erf.de/Gebet finden Interessenten eine Vielfalt an Anregungen, Erfahrungsberichten und Ideen rund um das Thema Gebet.

Nicht zuletzt greift das aktuelle ERF Magazin ANTENNE das Thema „Gebet“ in mehreren Beiträgen auf. Darin beschreiben Autoren, wie ihnen das Gespräch mit Gott in schwierigen Situationen geholfen hat. Die ANTENNE wird zweimonatlich kostenlos versandt.

KONTAKT

Für weitere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Michael vom Ende zur Verfügung.

Michael vom Ende
Pressesprecher
ERF Medien e. V.
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Mobil: 0175 4165261
E-Mail: [email protected]
www.erf.de
ERF - Der Sender für ein ganzes Leben.

Unsere Vision:
"Wir machen Medien, damit Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten." Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin ANTENNE.

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren