Urlaub mit ERF Mitarbeitern 2016 – Ziele: Armenien, Israel, Korsika

Sieben Reiseangebote – Traumschiff-Reise ans Nordkap

ERF Pressemitteilung vom 12. November 2015 

Urlaub mit ERF Mitarbeitern 2016 – Ziele: Armenien, Israel, Korsika

Sieben Reiseangebote – Traumschiff-Reise ans Nordkap

 

Wetzlar (ERF). Unter dem Motto "Urlaub mit ERF Mitarbeitern 2016" weist ERF Medien (Wetzlar) auf Reiseangebote von verschiedenen Veranstaltern hin, bei denen ERF Mitarbeiter beteiligt sind. Höhepunkt dabei ist eine Traumschiff-Reise im Sommer vom 26. August bis 3. September. Durch die Ostsee geht es nach Norwegen mit Stopp am Nordkap. Begleitet wird die Traumschiff-Reise von Michael vom Ende, Vorstandsreferent und Pressesprecher von ERF Medien. Vom Ende ist auch dabei, wenn eine Studienreise vom 17. bis 24. September nach Armenien führt, der ältesten christlichen Nation der Erde. Es geht auf eine spektakuläre Reise in die christliche Insel in der Welt des Islam.

Über Pfingsten (19. bis 29. Mai) ist Israel Ziel einer Urlaubs- und Erlebnisreise, bei der auch der ehemalige ERF Vorstandsvorsitzende Jürgen Werth dabei ist.

 

Gleich zwei Angebote führen auf die Mittelmeer-Insel Korsika. Sowohl in den Osterferien vom 9. bis 16. April als auch vom 15. – 29. Oktober geht es in die Résidence Pinéa in Calvi. Im Herbst werden sowohl der ERF Vorstandsvorsitzende Dr. Jörg Dechert als auch Udo Vach als ehemaliger ERF Programmdirektor und Reiner Straßheim die „Freizeit für die ganze Familie“ gestalten.

Zwei Angebote für Senioren schweifen nicht in die Ferne, sondern haben Häuser in Deutschland zum Ziel: mit Marga und Roland Bühler, ehemalige ERF Mitarbeiter, vom 25. Juli bis 4. August in Reudnitz/Thüringen und vom 3. Bis 13. Oktober im Ostseebad Sellin auf Rügen.

Alle Freizeiten finden Sie auch unter www.erf.de/erffreizeiten

 

Die Freizeiten im Überblick:


9. - 16. April
Pinea-Sonntagswoche auf Calvi, Korsika

Traumhafter Urlaub in der Résidence Pinéa inklusive christlichem Programmangebot.
Mit Michael vom Ende, Vorstandsreferent und Pressesprecher von ERF Medien
I + A: www.pinea-sonntagswochen.de

 

19.  - 29. Mai
Israel an Pfingsten

Urlaubs- und Erlebnisreise mit dem ehemaligen ERF Vorstandsvorsitzenden Jürgen Werth und seiner Frau Angela sowie Hans-Martin und Renate Stäbler
Preis (im DZ): 1.890 € bis 31.12.2015, danach 100 € Aufpreis

I + A: unterwegs GmbH, Tel.: 09123 13658, E-Mail: [email protected], www.mit-uns-unterwegs.de

  

25. Juli bis 4. August
Seniorenfreizeit 
in der Christlichen Ferienstätte Reudnitz (barrierefrei)

mit Marga und Roland Bühler
Preis: auf Anfrage

I + A: Haus Reudnitz, Burg 10, 07987 Mohlsdorf (OT Reudnitz), Tel.: 03661 44050, Fax: 03661 440511, E-Mail: [email protected], Internet: www.haus-reudnitz.de

  

26. August - 3. September

Traumschiff 2016 - Norwegen mit Nordkap (Kiel, Bergen, Flåm, Geiranger, Lofoten, Nordkap, Tromsø, Norwegen) u. a. mit Michael vom Ende und Hans-Martin und Renate Stäbler

Preis ab 1.499 €

I + A: unterwegs GmbH, Tel.: 09123 13658, E-Mail: [email protected], www.mit-uns-unterwegs.de

  

17.- 24. September
ERF Studienreise nach Armenien

Mit Michael vom Ende
Preis: € 1.395,- (ab 40 Teilnehmern)
I: www.erf.de/armenien2016, Tel. 06441 957-1414, [email protected]

A: Tour mit Schanz, Tel: 07054-92650, [email protected]

 

3. bis 13. Okt.   

Haus „Seeadler“, Ostseebad Sellin/Rügen

Mit Ehepaar Marga und Roland Bühler

A + I: Haus „Seeadler“, Granitzer Str. 14/16, 18586 Ostseebad Sellin,

Tel.: 038303 180, [email protected], www.haus-seeadler-ruegen.de

 

15. - 29. Oktober
Pinea-Sonntagswochen auf Calvi, Korsika

ERF Freizeit für die ganze Familie

Mit Udo Vach, Dr. Jörg Dechert und Reiner Straßheim

I + A: www.pinea-sonntagswochen.de

 


KONTAKT

Für weitere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Michael vom Ende zur Verfügung.

Michael vom Ende
Pressesprecher
ERF Medien e. V.
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Mobil: 0175 4165261
E-Mail: [email protected]
www.erf.de
ERF - Der Sender für ein ganzes Leben.

Unsere Vision:
"Wir möchten nichts lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten." Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere Informationen finden Sie unterwww.erf.de/presse  oder im Magazin ANTENNE.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren