Sendereihe „Mensch, Gott!“ im Oktober 2015

Programmvorschau ERF Fernsehen

Ab 4. Oktober

Mensch, Gott!: Stasigefängnis überlebt (2. Teil)

 

Regina Glass ist im berüchtigten Frauengefängnis der DDR, Burg Hoheneck in Sachsen, inhaftiert. Ihre Straftat: Sie wollte in den Westen fliehen. Tagtäglich eingesperrt mit Mörderinnen und Kriminellen, ist sie bald nur noch ein Schatten ihrer selbst. Als sie erkrankt und deswegen die Arbeit verweigert, wird sie mit Einzelhaft bestraft: bei konstanten 8° C und Dunkelheit. In ihrer Not klammert sie sich an Gott - ihre einzige Hoffnung, hinter Gittern nicht wahnsinnig zu werden. Heute lebt sie in Belp in der Schweiz. Von ihren Erfahrungen berichtet sie in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 4. Oktober, um 21.30 Uhr bei Bibel TV (Wh. Donnerstag, 23 Uhr und Samstag, 4.45 Uhr) u. a. über Satellit ASTRA, Kabel analog und digital, über DVB-T sowie über Smart-TV, in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).

 

 

Ab 11. Oktober

Mensch, Gott!: Essen und Kotzen


„Essen und Kotzen“. Für Sigrid Overmeyer aus Braunschweig war das 23 Jahre eine Sucht. Sie hungert sich auf 41 Kilogramm Gewicht. Drei Therapien scheitern. Schließlich gilt sie als hoffnungsloser Fall und nicht therapierbar. Wie sie es doch geschafft hat, ihre Bulimie zu besiegen, davon berichtet sie in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 11. Oktober, um 21.30 Uhr bei Bibel TV (Wh. Donnerstag, 23 Uhr und Samstag, 4.45 Uhr) u. a. über Satellit ASTRA, Kabel analog und digital, über DVB-T sowie über Smart-TV, in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).


 

Ab 18. Oktober

Mensch, Gott!: Erschöpfungsdepression

 

„Ich bin ein ganz normaler Mann“, sagt Stefan Metzger von sich, "berufstätig, glücklich verheiratet, Familienvater. Vor ein paar Jahren hätte ich das alles fast weggeworfen.“ Die Depression beginnt schleichend, steigert sich über zehn  Jahre.  Lange schafft er es zu funktionieren, doch abends fällt er nur noch müde auf die Couch, wird wegen jeder Kleinigkeit aggressiv, will keinen mehr sehen. Erst nach einem Zusammenbruch merkt er: Ich brauche Hilfe. Davon erzählt er in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 18. Oktober, um 21.30 Uhr bei Bibel TV (Wh. Donnerstag, 23 Uhr und Samstag, 4.45 Uhr) u. a. über Satellit ASTRA, Kabel analog und digital, über DVB-T sowie über Smart-TV, in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).


 

Ab 25. Oktober

Mensch, Gott!: Rocker auf Abwegen
 

Mexx Koch (Herrenberg bei Stuttgart) ist jahrzehntelang schwer drogenabhängig. 40 Kaltentzüge scheitern. Dreimal versucht er, sich umzubringen, weil er sein Leben nicht mehr aushält. Als er sich in einer Drogeneinrichtung in eine Frau verliebt, schöpft er wieder Hoffnung. Mit ihr zusammen will er endlich den Ausstieg schaffen. Doch als seine Freundin vor seinen Augen an einer Überdosis stirbt, bricht jeder Lebensmut in ihm zusammen. Er schreit zu Gott, ohne zu glauben, dass der wirklich etwas ändern könnte. Davon berichtet er in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

 

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, 25. Oktober, um 21.30 Uhr bei Bibel TV (Wh. Donnerstag, 23 Uhr und Samstag, 4.45 Uhr) u. a. über Satellit ASTRA, Kabel analog und digital, über DVB-T sowie über Smart-TV, in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv) und auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren