Sendereihe „Mensch, Gott!“ im Dezember 2014

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Sonntag, 7. Dezember

Mensch, Gott!: Albtraum ohne Ende? (1/2)

"Hab dich nicht so!“ Mit diesen Worten beginnt für Alexandra ein jahrelanger Albtraum. Sie ist 12, als sie zum ersten Mal sexuell missbraucht wird. Der Mann kommt aus ihrer Familie. Aber er bleibt nicht der einzige Täter. Alexandra scheint als „leichtes Opfer“ gebrandmarkt zu sein. Sie fühlt sich hilflos und entwürdigt, beginnt, sich selbst zu verletzen. Als sie sich endlich ihrer Familie anvertraut, glaubt ihr niemand. Völlig allein gelassen, denkt sie zum ersten Mal an Selbstmord. Davon berichtet sie in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Sendedaten:

Wann   - Sonntag, 7. Dezember, 21.15 Uhr

- Wh. Donnerstag, 11. Dez. und Samstag, 13. Dez.

Wo       - bei Bibel TV (über Satellit ASTRA, Kabel analog/digital und DVB-T)

- in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv)

- auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV)


ab Sonntag, 14. Dezember

Mensch, Gott!: Albtraum ohne Ende? (2/2)

Alexandra wird als Teenager jahrelang sexuell missbraucht. Als sie mit 21 Jahren heiratet, hofft sie auf ein glückliches Familienleben, auf Liebe und Geborgenheit. Doch die Beziehung ist alles andere als glücklich. Alexandra fühlt sich überfordert und eingesperrt. Schließlich beginnt sie eine Affäre. Dass sie ihren Mann betrügt, belastet sie und ihre Ehe sehr. Doch dann erlebt Alexandra die Kraft der Vergebung. Ein tiefer Heilungsprozess beginnt.

Davon erzählt sie in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Sendedaten:

Wann   - Sonntag, 14. Dezember, 21.15 Uhr

- Wh. Donnerstag, 18. Dez. und Samstag, 20. Dez.

Wo       - bei Bibel TV (über Satellit ASTRA, Kabel analog/digital und DVB-T)

- in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv)

- auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV)



ab Sonntag, 21. Dezember

Mensch, Gott!: Das Erbe unseres Sohnes

Als ihr Sohn schwer an Krebs erkrankt, bricht für Christine Tietz die Welt zusammen. Dass er trotzdem unerschütterlich an seinem Glauben an Gott festhält, macht sie rasend. Nach seinem Tod will sie rausfinden, was es mit diesem Glauben auf sich hat. Doch sie schwankt zwischen Wut und Neugier. Immer wieder holt die Trauer sie ein. Mehrfach steht sie am Bahndamm, um sich vor den Zug zu werfen. Doch ihr Sohn hat ihr ein Erbe hinterlassen, das stärker ist als die Depression. Davon berichtet sie in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Sendedaten:

Wann   - Sonntag, 21. Dezember, 21.15 Uhr

- Wh. Donnerstag, 25. Dez. und Samstag, 27. Dez.

Wo       - bei Bibel TV (über Satellit ASTRA, Kabel analog/digital und DVB-T)

- in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv)

- auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV)


ab Sonntag, 28. Dezember
Mensch, Gott!: Best of 2014

Rückblick auf ein Jahr „Mensch, Gott!“ -  spannende Menschen, atemberaubende Lebensgeschichten und übernatürliche Begegnungen.

Sendedaten:

Wann   - Sonntag, 28. Dezember, 21.15 Uhr

- Wh. Donnerstag, 1. Januar und Samstag, 3. Januar

Wo       - bei Bibel TV (über Satellit ASTRA, Kabel analog/digital und DVB-T)

- in der Mediathek von ERF Medien (www.erf.de/tv)

- auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV)
 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren