Empfehlungen des Monats November 2014

Die Redaktion des ERF Update hat aus den vielen redaktionellen Angeboten einige wenige als spezielle Empfehlung für den laufenden Monat ausgesucht. Da ist garantiert auch für Sie etwas dabei!

 

Fernsehen:
Die Zeitangaben beziehen sich auf die Ausstrahlung beim Sender Bibel TV.

 

Sonntag, 2. November, 21.15 Uhr

„Mensch, Gott!“ – Glaube contra Verstand

Gast: Thomas Kotulla

„Wir können Ihnen nicht helfen, setzen Sie sich mit dem Tod auseinander.“ Thomas Kotulla ist 26. Nach einem Afrika-Aufenthalt wird er plötzlich schwer krank und verliert immer mehr Gewicht. Trotz vieler Untersuchungen können die Ärzte keine Ursache dafür finden. Voller Ungewissheit wird er aus dem Krankenhaus entlassen. Was kommt nach dem Tod? Als Wissenschaftler ist Thomas Kotulla überzeugt, dass es eine eindeutige Antwort darauf nicht gibt. Jetzt jedoch wird diese Frage für ihn existenziell.

 

Sonntag, 9. November, 11.00 Uhr

Gottesdienst aus der ev.-Luth. St. Nicolai Kirche Markneukirchen

mit Pfarrer Carsten Rentzing zur Erinnerung an den Fall der Mauer vor 25 Jahren

 

Sonntag, 23. November, 21.45 Uhr

ERF HörBar mit Patricia Kelly

Schon mit fünf Jahren trat sie zusammen mit ihren Geschwistern als "Kelly Family" auf und reiste quer durch Europa. Später füllte die Familienband Stadien und erreichte mit ihren Songs Kultstatus. Heute nimmt Patricia Kelly in ihrem Solo-Programm die Zuhörer mit auf eine Reise durch drei musikalische Jahrzehnte und singt dabei auch von ihrem Glauben, der seit vielen Jahren ihr Leben prägt.


 

Radio ERF Plus: 

 

Donnerstag, 6. November, 20 Uhr:
Bilanz
Der Weg in die Freiheit Horst Marquardt im Gespräch mit Theo Lehmann und Gottfried Zimmermann


Buß- und Bettag, 19. November, 20 Uhr: 
Glaube + Denken
Buße - Umkehr zur Freiheit Helmut Wöllenstein

Buße - das alte Wort beschreibt Fortschritt und Freiheit. Davon ist Propst Helmut Wöllenstein überzeugt.

 

 

Montag, 24. November, 20 Uhr:
Forum Single
Erfolgreich im Beruf mit gutem Gewissen? Singles auf der Karriereleiter

– mit Wolfgang Lehmann. Wie viel Erfolg dürfen Christen haben und um welchen Preis?

 

 

Radio ERF Pop:


29. November
Sefora Nelson bei der ERF Pop Lounge

Wo sie singt, verbreitet sie Hoffnung. Denn sie versteht es, mit ihrer Musik und mit liebenswerten Geschichten aus ihrem Leben, die Herzen ihres Publikums zu berühren. Man sagt ihr nach: Ein Konzert-Abend mit Sefora hinterlässt beim Nachhause gehen ein warmes Gefühl im Herzen. Genau das Richtige im vorweihnachtlichen Ambiente einer ERF Pop Lounge.

Sefora Nelson präsentiert im Medienhaus des ERF in Wetzlar die Lieder ihrer kommenden CD. Eine echte Premiere also. Seien Sie einer von 40 exklusiv geladenen Gästen.

Tickets können Sie übrigens nicht kaufen – nur gewinnen! Schreiben Sie eine E-Mail an [email protected] und beantworten Sie folgende Frage: „Welches ist ihr liebstes Lied von Sefora Nelson und warum?“.

 


ERF Online:

 

ERF Online-Workshops im November

Wieder bieten wir kostenlose Online-Workshops an, die helfen, den eigenen Glauben zu vertiefen. Die Anmeldung erfolgt unter www.mehrglauben.de und ist bis einen Tag vor Workshop-Beginn möglich.

 

Das Jesusprofil: Lerne Jesus kennen und entscheide dann
„Hi, ich bin Jesus. Darf ich mich vorstellen?“ Der multimediale Online-Workshop „Das Jesus-Profil“ ist für Teens und Jugendliche gedacht und dockt an die zentralen Aussagen Jesu über sich selbst an.

Die stammen aus dem Johannesevangelium. Mit ihnen versucht Jesus, deutlich zu machen, wer er ist: der Hirte, der Weg und mehr. Diese Worte sind nicht nur schöne Bilder. Jedes von ihnen trifft zentrale Fragen und Sehnsüchte – auch von Jugendlichen.

Für diesen Workshop hat ERF Online Pastor Samuel Diekmann gewonnen. Er erklärt in acht knackigen Video-Andachten, welche Antworten Jesus auf diese Fragen und Sehnsüchte hat. Außerdem erzählt in jeder Einheit ein Teenager davon, wie er Jesus in guten und schweren Zeiten erfahren hat.

Der Workshop macht deutlich: Jesus bietet heute auch für junge Menschen konkrete Hilfe an, das Leben zu meistern. Anmeldung ab sofort über www.das-jesusprofil.de


Bibelkunde Altes Testament I und Neues Testament I
Sie wollen tiefer in die Bibel einsteigen, aber nicht Theologie studieren? In Zusammenarbeit mit dem Bibelseminar Bonn (BSB) bietet der ERF die passenden Kurse „Bibelkunde Neues Testament I“ „Bibelkunde Neues Testament II“ an.

Die Kurse kosten beide 45 Euro und behandeln in 16 bzw. XX Wochen detailliert etwa die Hälfte des jeweiligen Teils der Bibel. Die Teilnahme am Kurs beinhaltet das Lesen der Online-Einheiten und der behandelten biblischen Bücher. Hinzu kommen die Lektüre entsprechender Abschnitte im begleitenden Textbuch und die aktive Teilnahme am Diskussionsforum im Workshop. Vier Prüfungen sowie vier kurze Tests gewährleisten die Lernkontrolle; der Zeitaufwand beträgt 150 Stunden. Die Begleitung des Kurses sowie dessen Benotung übernimmt unter anderem Dr. Dietmar Schulze, Dozent am Bibelseminar Bonn.

Diese Kurse sind gleichwertig mit den Kursen des Grundstudiums des BSB, die auch in dessen Abend-, Wochenend- und Fernschule sowie im Blockunterricht angeboten werden. Die Belegung des Moduls wird also bei erfolgreicher Belegung vollständig für das mögliche weitere Grundstudium angerechnet. Mehr unter www.mehrglauben.de
Start ist am 3. November.

 

Der Galaterbrief: Freiheit, wie Gott sie schenkt

Der Brief des Paulus an die Galater hat nur fünf Kapitel. Aber sein Inhalt enthält genug Sprengstoff, um einen Christen ein Leben lang zu beschäftigen. Denn Paulus diskutiert die grundlegenden Fragen des christlichen Glaubens: Sind wir wirklich nur aus Gnade gerettet? Ist Gott nur mit uns zufrieden, wenn wir uns richtig verhalten? Paulus beantwortet diese Fragen mit einer Radikalität, die seine Leser damals wie heute innerlich die Luft anhalten lässt.

Der Workshop „Der Galaterbrief: Freiheit, wie Gott sie schenkt“ taucht in 18 Einheiten tief ein in diesen neutestamentlichen Brief. Deshalb wird neben den historischen Zusammenhängen auch die Bedeutung des Textes für Christen heute verständlich. Mehr unter www.mehrglauben.de

Start ist der 13. November.

 

ERF International:
50 Triathleten4Afrika gesucht

Es lohnt sich auf jeden Fall, bei diesem Triathlon mitzumachen. Für eine gute Sache in Afrika Geld zu sammeln, Sport zu treiben und eine tolle Stadt mit einer super Atmosphäre zu erleben. Das darf man auf keinen Fall verpassen.“ Das sagt Jochen Teßmer, der in diesem Jahr zum ersten Mal beim weltgrößten Triathlon in Hamburg am Start war. Als einer von zwölf Athleten hat er Sponsorengelder für TWR-Projekte in Afrika erkämpft – über 24.000 € sind dabei zusammengekommen. Die Herausforderung für das kommende Jahr: Wir suchen fünfzig Triathleten, die am 18. oder 19. Juli 2015 als Teil des Triathlon4Afrika-Teams in Hamburg an den Start gehen. Gemeinsam wollen wir 50.000 Euro für wichtige TWR-Projekte in Afrika erkämpfen: Projekte für Kinder, für Frauen und zur allgemeinen Lebenshilfe. Link:  http://www.erf.de/international/aktuell/50-triathleten4afrika-gesucht/10785-42?


 

 

 

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren