Sendereihe „Mensch, Gott!“ im Juni 2014

Programmvorschau ERF Fernsehen

ab Freitag, 6. Juni

Mensch, Gott!: Zwei Stunden mit Julius Felix

Constanze Bohg ist in der 14. Schwangerschaftswoche, als bei ihrem ungeborenen Kind eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wird. Damit steht eine Frage im Raum, die sie fast zerreißt: Soll sie ihr nicht lebensfähiges Kind austragen oder soll sie die Schwangerschaft durch eine Abtreibung beenden? Viereinhalb Wochen brauchen sie und ihr Mann, bis die Entscheidung getroffen ist – viereinhalb Wochen, in denen die beiden sich selbst, aber vor allem ihren Glauben hinterfragen. Davon berichtet Constanze Bohg in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 6. Juni, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) sowie auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).

 

 

ab Freitag, 13. Juni

Mensch, Gott!: Leben für die Droge - Teil 1

Die Spritze. Der Schuss. Alles ist bereit. Christian Boni ist kurz vor seinem ersten Heroin-Trip. Es ist die Suche nach dem schnellen Glück. Er zwingt sein Gegenüber dazu, ihm das Gift in die Vene zu drücken. Eine Mischung aus Heroin und Kokain. Da ist er gerade erst 14 Jahre alt. „Du wirst ein Junkie!“, warnt der Kumpel. Doch das ist Christian Boni egal. Haschisch und Kokain kennt er schon. Er will den Kick. Sofort wird er abhängig. Von nun an dreht sich sein Leben nur noch um die Droge. Davon erzähl Christian Boni in der Sendereihe „Mensch, Gott!“ von ERF Medien (Wetzlar).

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 13. Juni, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) sowie auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).

 

ab Freitag, 20. Juni

Mensch, Gott!: Leben für die Droge - Teil 2

Nach der Drogentherapie ist Christian Boni ein neuer Mensch. Die Begegnung mit Jesus hat ihn verändert. Zunächst. Doch die Schatten der Vergangenheit lassen ihn nicht los. Bald hat die Sucht ihn wieder fest im Griff. Es ist schlimmer als je zuvor. Heroin, Kokain, Medikamente und Crack. Christian Boni wird kriminell, landet im Gefängnis und schließlich auf der Straße, obdachlos und hoffnungslos. War alles nur Einbildung? Davon berichtet Christian Boni in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 20. Juni, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) sowie auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).


ab Freitag, 27. Juni

Mensch, Gott!: „Ich war Ausländerfeind“

„Deutschland den Deutschen“ und „Das Boot ist voll“ - die Parolen der Partei „Die Republikaner“ (REP) bringen es auf den Punkt, findet Michael Beyerlein. Die Abneigung gegen Ausländer kennt er schon aus dem Elternhaus. Als Erwachsener beginnt er, sich aktiv politisch zu engagieren und steigt in der Partei bis zum Bundesschatzmeister auf. Doch seine Hoffnung, nun anerkannt zu sein und einen Sinn für sein Leben gefunden zu haben, wird nicht erfüllt. Ausgerechnet ein Ausländer zeigt Michael Beyerlein, wie er tatsächlich ein erfülltes Leben haben kann. Von seinen Erfahrungen erzählt Michael Beyerlein in der Fernsehsendereihe „Mensch, Gott!" von ERF Medien in Wetzlar.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, 27. Juni, um 20.15 Uhr bei ERF 1 (u. a. Satellit ASTRA, Kabel digital und www.erf.de/tv) sowie auf YouTube (www.youtube.de/MenschGottTV).

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren